Sonntag, 11. Oktober 2009

Back to M.A.C




Schon länger gibt es von M.A.C die "Back to M.A.C" Aktion: Wenn man 6 leere Produktverpackungen zurück bringt, darf man sich einen Lipstick kostenlos aussuchen!
Es muss sich um die primären Verpackungenhandeln, d.h dass nicht die Umverpackung ausreicht!

Ich hatte das Glück, dass ich noch 6 leere M.A.C Sachen zuhause hatte, und habe diese in Frankfurt beim M.A.C Counter abgegeben. Als Geschenk habe ich mir den Lipstick "Honeylove" (matte) ausgesucht. Ein rose-beige Nudeton, wie ihr auf dem Foto links seht. Man muss vor Ort einfach nur seine Adresse in ein Buch eintragen und schon bekommt man den Wunschlippenstift. Einfach und unkompliziert. Jetzt arbeite ich schon daran, wieder ganz schnell 6 leere Produkte zu haben, um mir den nächsten Lippenstift aussuchen zu können. Eine wirklich tolle Idee - für das Unternehmen und die Kunden.

Hier nochmal die Info von der M.A.C Seite (http://www.maccosmetics.de/) :

"Umweltschutz meets Makeup Kult. Entdecken Sie die perfekte Verbindung zwischen Makeup Leidenschaft und Umweltbewusstsein. Bringen Sie sechs(6)beliebige, leere M·A·C Originalverpackungen (Lippenstifthülsen, Puderdosen, etc.) an unsere M·A·C Counter und erhalten einen gratis Lippenstift Ihrer Wahl, als Dankeschön für Ihr umweltfreundliches Engagement"


Da ich schon mal am Counter war, konnte ich natürlich (leider) nicht widerstehen und habe auch noch andere MAC Schönheiten gekauft. :-) Meinen gesamten Einkauf in der Douglas Zeil Filiale seht ihr oben links. Ganz verliebt bin ich in den Lipgloss aus der Richard Philipp LE. Der perfekte beige Nudeton. Sieht wirklich perfekt auf den Lippen aus, gerade weil MAC Lipglosse einen wunderschönen Glanz auf die Lippen zaubert. Ich bin so begeistert, dass ich den Lipgloss nur einen Tag später nochmal auf http://www.douglas.de/ gekauft habe weil der Farbton ja limitiert ist. Alternativ gibt es im normalen Sortiment zwar "C-Thru", aber ich finde das C-Thru etwas heller ist und nicht diesen perfekten Beigeton trifft, wie es "Young Thing" macht.
Desweiteren habe ich mir die Lidschatten "Satin Taupe", "Plum Dressing" und "Violet Star" gekauft sowie das Puderrouge "Sweet as cacoa", ein warmes rötliches Braun. Ein kleiner Fehlkauf war die Isadora Palette. Der dunkle Lilaton war genau der Farbton, den ich schon lange gesucht habe. Aber die restlichen 3 Farben sind so gewöhnlich und langweilig, dass ich sie wahrscheinlich nicht tragen werde. Mal schauen...
Wirklich schade, dass es in meiner Stadt noch keinen M.A.C Counter gibt. Ich finde die Beratung bei M.A.C nämlich immer super, auch dieses mal wurde ich herzlichem empfangen und sehr gut beraten. Das Einzige, was mich gestört hat: Die "Maccine" hat mir zwei Rouge Töne aufgetragen, auf jeder Seite einen anderen. Ich hatte also 2 Töne auf meinen Wangen, und sie hat die Farben später nicht mehr angepasst. Das hat mich etwas enttäuscht, die Anpassung wäre schließlich keine große Arbeit gewesen! Ich habe nur nichts gesagt, weil man den Unterschied nicht bemerkt hat. Außerdem hätte sie mich vorher etwas abpudern sollen, das hat sie leider auch nicht gemacht. Aber ich glaube, dass sie relativ neu war denn das konnte man merken bei ihrer Beratung. Doch trotzdem war ich am Counter wieder sehr zufrieden...
Leider war das Team von Douglas alles andere als nett. Ich wurde nicht begrüßt, und die Dame an der Kasse war recht unfreundlich. Naja, denke mir einfach dass das Team vielleicht einen schlechten Tag hatte... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!