Sonntag, 11. Oktober 2009

MAC Mascara Test



Das Werbefoto für den neuen "Zoom Fast Black Lash" von MAC

Welcher MAC Mascara ist der beste für Voluminöse, auffällige Wimpern? Ein kleiner Mascaratest. :-)
Am liebsten mag ich lange, geschwungene und voluminöse Wimpern. Meine Wimpern sind schon relativ lang, mit der richtigen Mascara sehen meine Wimpern dann auch schön voluminös aus. Doch die richtige, gute Mascara zu finden ist gar nicht so einfach. Das Angebot ist Vielseitig und viele halten nicht das, was die Werbung verspricht. Diesmal habe ich mein Glück bei drei MAC Mascaras versucht. Hier mein Test für euch:



Von oben nach unten: Plush, Fibre Rich  und Zoom Fast Black




Von links nach rechts: Plush, Zoom Fast Black, Fibre Rich
(mit einem klick auf die Fotos werden die Fotos größer)


Ergebnis Fibre Rich Lash , 1x aufgetragen


Ergebnis Zoom Fast Black, 1x aufgetragen


Statt mich am MAC Counter beraten zu lassen, musste ich leider auf die Produktbeschreibungen des MAC Online Shops beschränken da es in meiner Stadt keinen MAC Counter gibt. Entschieden habe ich mich dann für 3 Mascaras: (Foto oben v.l.n.r) "Plush Lash", "Zoom Fast Black Lash" und den "Fibre Rich Lash". Alle drei versprechen (unter anderem) Volumen. Plush Lash ist mit seiner dicken Bürste der klassische Volumen Mascara. Fibre Rich ist zwar etwas breiter im Vergleich mit dem Zoom Fast Black, aber lässt aber eher auf wenig Volumen hoffen. Der Zoom Black sieht eher nur nach Länge aus, doch MAC versprach mir einen "Alleskönner" in der Beschreibung. Besonders reizvoll an der Zoom Wimperntusche war die Versprechung nach einem "blackest Black", d.h also ein besonders extrem dunkles schwarz. Auf den ersten Blick sieht der Zoom Lash auch tatsächlich glossy Schwarz aus (sehe Fotos oben).
Preislich liegen alle drei um die 16 Euro. Erhältlich an jedem MAC Counter (findet ihr unter maccosmetics.de), in den MAC Stores oder online bei http://www.douglas.de/
Das Tuschergebnis hat mich dann überrascht. Hier meine persönlichen Eindrücke:

Zoom Fast Black Lash: Bei dem Zoom erwartet man perfekt getrennte, definierte Wimpern. Das Ergebnis bei mir war aber sehr enttäuschend (sehe oben rechts). Meine Wimpern wurden zwar relativ gut getrennt, die Tusche verteilte sich aber unregelmäßig und meine Wimpern verklebten schnell. Umso häufiger ich die Tusche aufgetragen habe, umso unschöner wurde das Ergebnis. Die einzelnen Wimpern sahen wahnsinnig dick und extrem getrennt aus - sehr künstliches Ergebnis, ich war sehr enttäuscht. Die Mascara gefiel mir gar nicht. Lediglich die Farbe war toll - die Wimpern "glänzen" sozusagen.

Fibre Rich Lash: Die Fibre Rich Lash hatte ich vor ein paar Jahren schon mal. Ich konnte mich nur noch Dunkel daran erinnern, dass ich recht zufrieden war. Und so war es keine Überraschung, dass mir das Tuschergebnis erneut wieder gefallen hat (sehe Foto oben links). Das Volumen sieht natürlich aus, durch die in der Tusche enthaltenen Fasern werden die Wimpern gleichzeitig verlängert. Allerdings muss man wirklich lange Tuschen, bis die Wimpern wirklich voll aussehen. Ich muss meine Wimpern leider sehr, sehr, sehr oft tuschen weil meine Augen mit wenig Mascara kaum Ausdruck haben (wie ihr auf dem Bild seht, habe auf den Bildern nur einmal getuscht). Mir würde es morgens einfach zu lange dauern, bis der Fibre Rich mir ein perfektes Ergebnis liefert. Dennoch: Ich bin zufrieden, besonders wenn man den Fibre Rich über eine andere Mascara aufträgt.

Plush Lash: Eine Mascara, die wirklich glücklich macht. Ich liebe, liebe, liebe, liebe, liebe sie! Schon beim ersten mal tuscht sie ordentlich. Die Wimpern haben sofort deutlich mehr Volumen, sind ordentlich getrennt und verkleben nicht. Ich war wirklich überrascht - denn viele Mascaras sehen nach viel Volumen aus und tuschen dann nicht voll genug (ich erinnere mich an den neuen Big! Mascara von Astor, der gefiel mir vom Tuschergebnis her gaaaar nicht). Doch die Plush Lash ist einfach perfekt - mein neuer Liebling! 

***

Fazit - ich werde auf jeden Fall weiterhin mir den Plush Lash nachkaufen, so zufrieden bin ich. Plush Lash hat alles, was ich mir von einer Mascara wünsche: Tuscht voluminös, trennt die Wimpern und bringt einen schönen Schwung.Zoom Fast Black werde ich mir gar nicht mehr kaufen, ein absoluter Fehlkauf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!