Dienstag, 3. November 2009

MAC Volcanic Ash Exfoliator

Nachdem ich in diversen Foren nur positive Erfahrungsberichte bezüglich des limitierten MAC Gesichtspeeling "Volcanic Ash" gelesen habe, habe ich mir das Peeling auch gekauft. Das Peeling gehört zu der limitierten "Style Black" Serie und ist (bisher) nicht im MAC Standart Sortiment erhältlich.



Inhalt: 100 ml
Preis: 20 €
Hauttyp: Normale- bis Mischhaut

Das Peeling ist in einer Tube und gut dossierbar. Für mein ganzes Gesicht habe ich etwa 1 1/2 Perlengröße gewählt. Das Peeling ist schwarz, sieht zuerst etwas bewöhnungsbedürftig aus. Ebenso der Duft, den ich ein bisschen störend finde. Duftet leider nicht nach dem typischen MAC Vanille Aroma sondern unbeschreiblich schlecht. Allerdings ist der Duft nicht sehr dominant und stört dadurch nicht übermäßig. Dafür sind dem Peeling wenigstens keine Duftstoffe zugesetzt.
Mit Wasser aufgeschäumt entwickelt das Peeling einen angenehmen Schaum. Der Schaum ist reich an Mineralien und die Peelingpartikel sind aus Vulkan- und Zuckerkristallen. Die Peelingpartikel sind so zart und fein, dass sich das Peeling wie ein Mikrodermabrasions Peeling anfühlt.
Das Peeling lässt sich auch gut wieder mit Wasser von der Haut entfernen.

MAC sagt zwar, dass das Peeling für jeden Hauttyp geeignet ist, und ich habe auch in Blogs gelesen dass das Peeling auch bei trockener Haut (ohne Probleme) verwendet wurde. Allerdings finde ich eher, dass das Peeling nur etwas für die Normale- bis Mischhaut ist. Die Peelingpartikel wirken zwar sehr zart & fein, haben es aber insich! Es kommt natürlich immer noch auf die Haut individuell an... Jede Haut ist anders und jede Haut reagiert auf ein Produkt unterschiedlich. Probiert es am besten einfach aus. Ich habe eine klassische Mischhaut und ein leichtes Spannen nach der Anwendung. In einem anderen Blog hat eine Userin mit trockener Haut das Peeling verwendet und hatte keine Probleme...


Hier nochmal Swatches:
Etwas gewöhnungsbedürftig: Die Kosistenz des Peelings und die schwarze Farbe:



Das Peeling aufgetragen:
Auf der Haut wirkt das Peeling dann eher grau. Die Peelingpartikel sind so zart, dass man sie nicht mit dem Auge sieht





Fazit: Ich kann die Begeisterung zu dem MAC Peeling absolut verstehen! Die Haut wird gereinigt, gepeelt und gleichzeitig gepflegt. Da die Tube für mehrere Anwendungen ausreicht, finde ich den Preis von 20 Euro auch in Ordnung. Zudem ist das Peeling recht ergiebig. Ich hoffe, dass dieses tolle Produkt in der MAC Standart Sortiment übernommen wird. Deshalb: Kauft es euch auch, ein Kauf lohnt sich :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!