Mittwoch, 4. November 2009

Spa fürs Haar

Wie fühlt sich eine Spa Behandlung für das Haar an? Schwarzkopf Professional will mir dieses Gefühl mit der Haarpflege Serie "Seah Hairspa Daily Luxus" geben. Aber nicht nur das: Schwarzkopf spricht von einer "neuen Dimension der Haarpflege"! Aha.
Nur durch Zufall bin ich im Douglas Online Shop auf die Haarpflegeserie gekommen, vorher hab ich noch nie von den Produkten gehört. Da ich auf der Suche nach einem neuen Shampoo war und es noch eine kostenlose Haarmaske in Probiergröße dazu gab, habe ich mich zum Kauf verführen lassen.

Nach ein paar Recherchen im Internet habe ich dann erfahren, dass es die Serie schon seit 2003 gibt, 2007 gab es ein Relaunch.
Die Serie gliedert sich in folgende Unterserien:

- Für gestresstes Haar (dauergewellt, blondiert etc.)
- Für Coloriertes Haar (gefärbtes Haar)
- Anspruchsvolles Haar (empfindliches, feines Haar)
- Ungebändigtes Haar (krauses Haar)

Es gibt zu jedem Shampoo den passenden Conditioner. Zusätzlich gibt es Haarpflegekapseln sowie Masken.
Ich habe mich für das "Cashmere Bath Shampoo für gestresstes Haar" entschieden, da ich mein Haar jeden 2. Tag erst mit dem Föhn trockne, und dann meine Haare bei 230 Grad glätte.



Die Shampoo Flasche & die Maske in Probiergröße


Inhalt: 200 ml
Preis: 17,- Euro

Der erste Eindruck
Die Optik der Flasche lässt Luxus vermuten. Ansprechen tut mich das Design aber nicht. Was ich an der Shampooflasche ganz gut finde ich der Pumpspender. So muss man beim Haarwaschen die Flasche erst gar nicht in die Hand nehmen, sondern muss einfach nur auf den Spender drücken. Schwierig wird es nur, wenn der Inhalt der Flasche zu Ende geht. Da muss man wohl am besten den Spender abdrehen und die Flasche auf den Kopf stellen.
Der versprochene "sinnliche Duft" sagt mir auch nicht zu, das Shampoo riecht wie viele anderen Shampoos auch. Und hinter den "hochwertigen Inhaltsstoffen" verbirgt sich z.B ein von getöteten Tieren enthaltener Eiweißkörper zum Aufbau der Haare. Zusätzlich sind noch Extrakte der Lotusblüte und der japanischen Kirsche enthalten. Wenigstens auf Silikone wurde verzichtet.




Beim Waschen fühlt sich mein Haar aber leider gar nicht erholt an. Es gibt wahrlich traumhafte Shampoos, die schon beim Waschen so traumhaft weiche Haare zaubern, dass man sofort begeistert ist. Das war beim Waschen von dem Schwarzkopf Shampoo (leider) erstmal nicht so. Mein Haare fühlten sich wie immer an, nicht weniger gut oder schlecht. Was mir postiv aufgefallen ist: das Shampoo schäumt nur leicht (trocknet die Haare also nicht aus). Dadurch habe ich aber mehr als nötig genommen. Meine Haare wurden jedoch nicht beschwert, und auch die leichte Konsistenz ist angenehm.
Nach dem Trocknen meiner Haare glänzen meine Haare gesund, sehen äußerst gepflegt und "erholt" aus. Das Ergebnis gefällt mir gut.
Auch nach 2 Tagen sehen meine Haare noch gut aus und fetten nicht schneller nach als sonst. Der "Cashmere-Effekt" ist allerdings ausgeblieben.

Meine Haare nach der Haarwäsche:




Bei der nächsten Haarwäsche habe ich dann die kleine Haarmaske probiert. Sie ist cremig und duftet angenehm. Sofort nach dem Auftragen fühlt sich das Haar samtweich an. Das Gefühl bleibt auch nach dem Trocknen der Haare - ich bin absolut begeistert! Meine Haare fühlen sich deutlich gestärkt und gepflegt an.
Ich habe die Haarmaske 20 Minuten im Haar gelassen. Man kann eine Haarmaske sogar noch länger im Haar lassen - mein Friseur hat mir geraten, dass ich meine dicken Haare bis zu einer Stunde mit einer Maske pflegen soll. Das gilt jedoch für dickes, trockenes Haar - ist also individuell wie viel Pflege das Haar braucht. Um die Pflege zu intensivieren kann man das Handtuch vorher auf die Heizung legen damit die Pflege durch die Wärme noch tiefer in das Haar eindringen kann. Gerade wenn man die Haare viel stylt, vorallem mit schädlichen Gegenständen wie dem Glätteisen sollte man 1-3 mal die Woche eine Haarmaske machen. Je nach dem wie viel Pflege das Haar benötigt. Express Masken sind auch eine gute Alternative, wenn man nicht die Zeit findet um eine Haarmaske länger im Haar zu lassen.... ;)
Fazit: Wer sich mit den Inhaltstoffen anfreunden kann und sich nicht von den übertriebenen Werbeversprechen irritieren lässt, trifft eine recht gute Wahl mit dem SEAH Shampoo. Meine Haare wirken gepflegt, mit viel Feuchtigkeit versorgt und haben durch das Shampoo einen sehr schönen Glanz erhalten. Wenig Spa, aber trotzdem ein bisschen Luxus für's Haar. Noch besser als das Shampoo ist allerdings die Maske. Die werde ich mir auf jeden Fall kaufen!

Kommentare:

  1. Ich finde die taktik mit dem ölivenöl besser( kostet nicht viel und hat denselben effekt XD)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!