Samstag, 19. Dezember 2009

OGGI Purity Shampoo

Auf der Suche nach dem idealen Shampoo für meine (im Moment komplizierten) Haare habe ich wieder ein neues Shampoo ausprobiert. Die Redken Scalp Relief Produkte haben mir dann doch nicht wirklich geholfen. Ich hatte das Glück, dass ich bei meinem lieblings Haarshop Haarprofi das schlechte Redken Leave-In Treatment umtauschen durfte.

Dafür habe ich das OGGI International Purity Shampoo mitgenommen. Eine nette Haarprofi Beraterin hatte mit das Shampoo bei meinem letzten Einkauf (als sie mich auch von den Redken Sachen abgeraten hat) abgefüllt und beim Probieren hat mir das Shampoo sehr gut gefallen.
OGGI Produkte habe ich noch nie genutzt und kannte die Marke auch nur, weil ich die Produkte bei Haarprofi schon mal in den Regalen gesehen habe... OGGI ist eine amerikanische Marke, die in Deutschland aufgekauft wurde. Jedoch sind die Inhaltsstoffe gleich geblieben, im Purity Shampoo sind keine Silkone enthalten. Genaueres über die Inhaltsstoffe in dem Purity Shampoo erfahrt ihr bei Codecheck.

Das Shampoo ist nicht nur speziell für fettige Kopfhaut, sondern generell für jegliche Probleme mit der Kopfhaut geeignet. Es gleicht aus, d.h man kann das Shampoo auch bei trockener, juckiger Kopfhaut verwenden. Ebenso bei Hautrötungen etc.




Die Konsistenz ist milchig und leicht, jedoch nicht so flüssig wie das Redken Oil Detox

Meine Haare habe ich mittlerweile (wenn ich die Probe mitrechne) ungefähr 4-5 mal mit dem Oggi gewaschen, und ich finde dass Oggi meine Kopfhaut etwas mehr beruhigt als das Redken Oil Detox. Wobei ich das Shampoo von Redken immer noch ganz gut finde - es kommt eben individuell auf die Haare an. Es gibt gerade bei den teureren Shampoos bei mir immer das Problem, dass meine Haare das Shampoo plötzlich nicht mehr annimmt. Ein Horror war das Paul Mitchell Strengh Shampoo für mich. Eigentlich ein super Produkt, ich habe auch nur gutes über die Strengh Serie gehört. Doch für mein Haar war die Pflege zu viel, schon direkt nach dem Waschen klatschte mein Haar förmlich auf meinem Kopf. So ähnlich war es dann mit dem Redken auch, nach einigen Wäschen hat es meinen Haaren dann gar nicht mehr geholfen. Doch das ist ein individuelles Probleme von mir - und sagt nichts über die Qualität des Produktes aus!


Meine Haare gewaschen mit dem OGGI Shampoo. Conditioner: Sexyhair Soya

Kommentare:

  1. Deine Haare sehen wirklich toll aus. :-) Ist das deine Naturhaarfarbe oder womit färbst du sie?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!