Sonntag, 20. Dezember 2009

Wenig Inhalt für viel Geld

Bisher habe ich einige Puder von diversen Marken durchgetestet. Hier sind die letzten 5 Puder, die ich verwendet habe:


Oben v.l.n.r: MAC, Bobbi Brown, Kanebo
Untere Reihe v.l.n.r: Chanel, L'oreal


Puder ist beim Make up wichtig und sollte über jede Fondation aufgetragen werden damit man die Foundation auch fixiert und die Haut den ganzen Tag ebenmäßig aussieht. Kompakte Produkte sind ideal für unterwegs, damit man sich nochmal schnell nachpuder kann und wieder frisch aussieht.

Was macht ein gutes Puder aus? Erstmal sollte das aufgetragene Puder dezent auf der Haut liegen. Alles andere sieht unnatürlich aus und beschert einen Maskeneffekt. Außerdem sollte ein gutes Puder möglichst lange halten - damit der Teint nicht fleckig wird und lange ebenmäßig aussieht.

Was mit aber bei vielen Pudern aufgefallen ist, ist die geringe Ergiebigkeit. Besonders bei MAC und Bobbi Brown ist mir (leider!) negativ aufgefallen, dass man schon nach wenigen Anwendungen den metall Boden zu sehen bekommt. Es ist unfassbar - aber das MAC Puder habe ich erst seit ungefähr 3 Wochen! Auf Dauer werde ich das Puder nicht benutzen, denn ich finde das Puder einfach nicht ergiebig genug. Genau so war es bei Bobbi Brown - ziemlich ärgerlich, denn mit dem Pinsel kann man das Pudern auch noch schlecht aufnehmen, d.h man geht automatisch mehrmals über das Puder.

Eben so unterscheiden sich die Farbtöne sehr - bei L'oreal ist die Farbauswahl eher schlecht, ich musste ein rosastichiges Puder nehmen, das eigentlich zu hell für mich war. Bei MAC ist die Farbauswahl viel besser und vielfältiger. Ebenso bei Bobbi Brown, der Farbton "Warm Natural 6" ist der schönste Farbton, den ich bisher gefunden habe.

Meine Bewertungen im Überblick:

MAC Select Sheer Pressed Powder (Farbton NW 20)
12g für 27 Euro

+ Ebenmäßiges Hautbild
+ Gute Abdeckung, natürliches Finish
+ Lange Haltbarkeit

- Niedrige Ergiebigkeit, daher eher teuer
- Obwohl ich beim flüssigen Make up auch Farbton NW20 habe, ist das Puder eigentlich etwas zu hell für mich

Schulnote: 3+

Bobbi Brown Pressed Powder (Farbton "Warm Natural 6")
8g 33 Euro

+ Passender, sehr natürlicher Farbton
+ Natürliches Finish, kein Maskeneffekt

- Teuer
- Wenig Inhalt
- Lässt sich schwer auftragen

Schulnote: 4-

Perfect Match Pressend Powder (Farbton Golden Sand)
9g für 12 Euro

+ Fühlt sich seidig auf der Haut an
+ Deckt gut

- Verpackung sehr schnell kaputt gegangen
- Hält nicht lange

Schulnote: 4+


Chanel Mat Lumiere Compact Powder (Farbton 125 Eclat)
13g für 52 Euro

+ Sehr ergiebig, deshalb auch nicht "teuer"
+ Ebenmäßiges Hautbild
+ Kann auch nass aufgetragen werden
+ Hält lange auf der Haut

- Trotzdem der Preis, allerdings hält das Puder sehr lange!

Schulnote: 2+

Kanebo Total Finish (Farbton TM 04)
12g für 32 Euro

+ Sehr gute Deckkraft; kein Make up mehr nötig
+ Kann auch nass aufgetragen werden
+ Ergiebig

- Etwas pudrig auf der Haut; kein schönes Finish

Schulnote: 3-


Fazit: Mein Liebling bleibt das Chanel Puder. Obwohl es wirklich sehr teuer ist (52 Euro für ein Puder finde ich schon extrem!) hält und hält und hält es aber und das Finish sieht schön, ebenmäßig und natürlich aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!