Freitag, 5. März 2010

P2: Milky Chai vs. Rodeo Drive

Der wunderschöne Lippenstifte "Milky Chai" wurde von P2 leider aus dem Programm genommen (wie die gesamten "Absolute Color" Lippenstifte). Ohne Ankündigung, ohne dass man sich hätte noch einen letzten Lippenstift besorgen können. Die Farbe war ein besonders schönes nude rose mit einem Hauch von beige.

Die unattraktive, billig wirkende Lippenstiftverpackung der "Absolute Color" Serie wich jetzt für ein hübsches silbernes Design. Die Verpackung wirkt keineswegs mehr billig; das Silber wirkt hochwertiger und ohne viel Schnickschnack. Gefällt mir optisch viel, viel besser! Eine Übersicht der Farben gibt es morgen im Blog zu lesen.

Man muss nicht traurig sein, weil es "Milky Chai" nicht mehr gibt - denn es gibt Ersatz bei den neuenPure Color Lippenstiften. Der Farbton "Rodeo Drive" (010) ist eine extrem ähnliche Farbe. Es gab zwar Gerüchte, dass die Lippenstifte einfach nur eine andere Verpackung hätten, aber zumindest im Vergleich Milk Chai und Rodeo Drive kann ich sagen, dass dem nicht so ist. Rodeo Drive ist definitiv anders, aber so minimal dass man genau hinschauen muss. Höchstens eine leichte Nuance unterscheiden sich die Farbtöne, wobei Rodeo Drive einen Hauch dunkler ist.
Das Lippengefühl bei den neuen Pure Color's gefällt mir auf jeden Fall besser. Obwohl ich die Absolut Color Lippenstifte absolut toll fand, gefallen mir die neuen viel besser. Der Lippenstift riecht nicht mehr so extrem nach "billig" Lippenstift und auf den Lippen fühlt sich transparenter und angenehmer an. Fazit: Ich bin begeistert, die neuen Lippenstifte gefallen mir besser wg. den oben genannten Gründen.


Links: Milky Chai, rechts: Rodeo Drive


Rodeo Drive auf den Lippen:




Der direkte Vergleich auf der Haut:
Links Milky Chai, rechts Rodeo Drive

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!