Freitag, 28. Mai 2010

Blogger against mobbing



Es ist leider im Internet an der Tagesordnung, dass Blogger diverse böse Kommentare erhalten. Ich habe mich schon mal zu dem Thema der Kommentarmoderation in meinem Blog geäußert, da ich mich schützen möchte werden anonyme Kommentare nicht zugelassen. Ich finde das sehr schade, für mich aber im Moment die einzige Möglichkeit, nicht auch Opfer von Beleidigungen zu werden. Denn viele fühlen sich im Internet anonym und das führt dazu, dass es Leute gibt, die "einfach so" beleidigende Kommentare auf Blogs veröffentlichen.

Emily hat jetzt das Projekt ""BLOGGER AGAINST MOBBING" ins Leben gerufen.

Auch im Internet ist man nicht anonym! Es gibt rechtliche Schritte, die man gegen Cyber Mobbing einleiten kann! Lasst es euch nicht gefallen, wenn ihr Opfer von beleidigungen werdet. Wehrt euch mit Kommentarfunktionen indem ihr Mobbern erst gar nicht die Chance gebt, zu Wort zu kommen!

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich, dass Du das Projekt unterstützt.

    Liebe Grüße ... Emily

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!