Sonntag, 23. Mai 2010

L'oreal Sublime Bronze 1 Day im Vergleich



Anfang der Woche habe ich mir von L'oreal das getönte Bräunungsgel Sublime Bronze one Day gekauft.
Inhalt: 150 ml Preis: 9,95€

Es handelt sich dabei nicht um einen Selbstbräuner, sondern das Gel bräunt die Haut nur. Man kann die Farbe sofort wieder abwaschen. Und das tolle: Kaum Abfärbung auf der Kleidung! Ihr solltet nicht unbedingt weiß tragen und mit der Kleidung intensiv über die eingecremte Haut gehen, aber wenn ihr dunklere Farben tragt sieht man fast nichts. Spuren auf der Kleidung sind nur minimal. Man trägt das Gel einfach auf, lässt es einziehen und schon hat man einen leichten Bräunungseffekt. Vorher ein Peeling machen! Umso mehr man eincremt, umso intensiver wird die Färbung. Ich mag gebräunte Cremes- oder Gele sehr gerne, denn man kann sie gut benutzen wenn man mal etwas blasser ist und sich krank fühlt o.ä. Man sieht durch den leichten Bräunungseffekt sofort gesünder aus. Bisher habe ich von Benefit "Jiffy Tan" benutzt, und das hat mich auf die Idee gebracht, beide Produkte miteinander zu vergleichen. Jiffy Tan liegt preislich um 26 Euro für 200ml.

Farbe und Textur


Beide Gele enthalten silbernen Schimmer. Während der Schimmer bei L'oreal sehr fein und viel ist, ist der Schimmer bei Benefit groß und grober. Aber beide sieht man aufgetragen auf der Haut nur minimal. Bei dem Farbvergleich sieht man direkt, dass L'oreal dunkler ist und Benefit mehr Caramel. Was das bedeutet? Dass L'oreal auf der Haut eher rötlich wird, während Benefit braun wird. Für helle Haut rate ich deshalb eher zu Benefit, da wird das Ergebnis natürlicher.


Ergebnis & Haltbarkeit


Leider hat mich meine Kamera im Stich gelassen: Die Fotos vom Ergebnis sind schlecht. Der Farbliche Unterschied liegt bei ca. 1 Nuance - wie bereits geschrieben wird Benefit natürlicher und geht eher ins braune, während L'oreal dunkler und leicht rötlicher wird. Wer aber ein dunkler Typ ist, kann auch zu L'oreal greifen.
Die Haltbarkeit ist gleich gut: Beide halten einen Tag auf der Haut und lassen sich mit Seife wieder gut abwaschen.

Fazit: Wer ein dunklerer Typ ist, der kann statt zu Benefit auch zu L'oreal greifen. Preislich liegt L'oreal ein wenig günstier als Benefit. Wer aber helle Haut hat, sollte aufgrund der Farbe lieber zu Benefit greifen, weil hier das Ergebnis natürlicher wird!

1 Kommentar:

  1. Na das hätte ich mal früher wissen müssen...wäre heute für die Schaumparty gut gewesen :D Bin ein wirklich sehr sehr sehr heller typ, aber weiß nicht. sehe es auch nicht ein 26 euro dafür auszugeben, wenn das nachher für mich zu dunkel ist. Ich denk dann kauf ich mir lieber das für 10 euro & gebs wenns wirklich viel zu dunkel ist meiner Mum. Kann man das denn auch ins Gesicht schmieren oder eher lassen? Gut ,dafür gibts dann aber im Endeffekt auch Make up..
    Grüße :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!