Sonntag, 23. Mai 2010

L'oreal Volume Million Lashes



DANK der zuckersüßen Sina kann ich eine Preview zu der neuen L'oreal Mascara "Volume Million Lashes" schreiben, denn Sina hat mir die Mascara geschenkt (und noch zwei weitere total schöne Sachen, dazu in späteren Postings mehr und nochmal einen riesen Dank an Sina!)

Die L'oreal Mascara gibt es in Deutschland erst seit kurzem zu kaufen, von Außen ist sie in einem auffälligen Gold gehüllt.


Inhalt & Preis
Enthalten sind gute 9ml für einen Preis von 14 Euro 

Bürste
Die Bürste ist eine große Gummibürste. Gummibürsten haben den Vorteil, dass die Wimpern besonders gut getrennt werden. Durch die zusätzliche Größe erhalten die Wimpern neben Trennung und Länge auch noch Volumen. L'oreal wirbt mit einem innovativen "Mascara Abstreifer", d.h wenn man die Bürste aus der Verpackung zieht wird die Bürste einmal durch eine Verengung gezogen und weniger Tusche soll auf der Bürste sein. Ob das Prinzip noch sinnvoll ist, wenn sich die Mascara gegen Ende neigt? Ich bin ein wenig skeptisch. Aber angenehm ist es auf jeden Fall: Die Bürste ist nicht getränkt in Tusche.

 


Das Ergebnis
Die Mascara ist für jeden etwas - wer natürliche Wimpern mag oder dramatisch. Einmal getuscht ist schon genug auf den Wimpern wenn man die Wimpern nur leicht betonen möchte. Wenn man ungefähr 3 mal tuscht werden die Wimpern immer voluminöser. Die Textur fühlt sich dabei aber trotzdem noch leicht an und die Wimpern verkleben im normalen Rahmen. Doch in der Textur ist Paraffin enthalten, und das mag ich nach wie vor nicht. Es gibt mittlerweile gute Alternativen... Außerdem schmiert sie im Laufe des Tages etwas um die Augen.






Ich finde die Mascara gut. Abzug gibt es von mir nur an der Haltbarkeit (schmiert leicht; eigentlich habe ich das Problem sonst nie!) und an dem Inhaltsstoff Paraffin. Wer gerne mit einer Gummibürste arbeitet und Volumen wünscht, sollte sich die Mascara mal genauer anschauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!