Sonntag, 16. Mai 2010

Manhattan Collection




Einige von euch haben die Manhattan "Collection #1" bestimmt schon im Geschäft gesehen, mittlerweile gibt es sie (fast) überall: Da, wo bisher das Konzept "My Box" zu finden war, gibt es für ungefähr 6 Monate die "Collection" zu kaufen. Es handelt sich dabei um eine limited Edition, die folgende Produkte umfasst:

8 Lidschatten, je 3,85€
  • Passion Pink
  • Fantasy Green
  • Deep Sea
  • Lilac Blossom
  • Plum Cake
  • Sand Storm
  • Turqouise Parfait
  • Sweet Mandarine
6 Nagellacke, je 3,95€
  • 12D
  • 53H
  • 57M
  • 64L
  • 78K
  • 710G
6 Kajalliner, je 3,25€
  • Plum Brownie
  • Crystal Mint
  • Smokey Blue
  • Marine Blue
  •  Plum Cake
  • Wicked Smoke
Auf den Werbefotos sahen die Produkte noch knalliger und intensiver aus, deshalb war ich schon ein bisschen enttäuscht als ich vor dem Regal stand. Gekauft habe ich mir nur zwei Produkte, dazu später mehr. Aber was mir wirklich aufgefallen ist: Seit wann ist Manhattan so "teuer" geworden? Benutze ich einfach nur zu wenig von Manhattan? Denn fast 4 Euro für einen Kajalstift aus der Drogerie finde ich teuer, wenn man bedenkt dass Manhattan (jedenfalls für mich) unter der Qualität von Maybelline Jade liegt. Was meint ihr?

Kommentare:

  1. 4Euro für nen Kajal finde ich für so eine Marke auch ..naja.... aber die Lacke sehen ganz interessant aus...

    AntwortenLöschen
  2. Lidschatten und Kajals finde ich beides zu teuer. Sonst hätte ich mir den lilanen Lidschatten gekauft das ist der einzige den ich noch nicht habe und der schön und ungewöhnlich ist.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!