Dienstag, 29. Juni 2010

Dior Extase Mascara


Gestern habe ich mir die noch nicht lange erhältliche Mascara "Extase" von Dior gekauft. Meine Lancome Mascara ist fast leer und eigentlich wollte ich diese auch wieder nachkaufen, doch dann hat es mich doch mehr gereizt eine neue Mascara auszuprobieren. Ich bin kein guter Kunde denn ich bin nicht besonders treu. Viel zu gern probiere ich neue Produkte aus. Doch immerhin bleibe ich den Marken meistens treu, sofern ich mit einem Produkt der Marke mal zufrieden war. Dior hat ausschließlich tolle Mascaras, ich wurde noch nie enttäuscht und so hatte ich beim Kauf ein gutes Problem obwohl die Verkäuferin mir gesagt hat, dass sie die Extase Mascara nicht gerne mag weil sie die Wimpern zu sehr verkleben würde.

Inhalt: 10 ml
Preis: 24,80 Euro regulär bei Müller, bis zum 03.07 durch die Rabattaktion 21,08 Euro
Zum Vergleich wieder der Douglas Preis: 31 Euro

Das sagt Dior über die Extase Mascara:

"Mascara mit spektakulär auffüllender Formel und exklusiver Couture-Bürste. Schon der erste Bürstenzug erzeugt das Erlebnis göttlich verdichteter und perfekt geformter Wimpern. Die Innovation: eine Textur mit Metamorphose-Puder und schwarzen Perlen-Pigmenten, die entwickelt, um den Wimpern sofortiges Oversize-Volumen zu verleihen. Zum ersten Mal hat Dior außerdem einen aktiven Wimpern-Pflegestoff in die Formel integriert, der die Wimpern satter, glänzender und sichtbar schöner macht. Das Couture-Bürste kombiniert zwei verschiedene Fasern: schwarzes Elastomer und goldenes Nylon. Diese kämmen und umhüllen die Wimpern in nur einem Schritt."





Inhaltsstoffe
Wie immer stört mich bei Dior Mascaras ein Inhaltsstoff besonders: Wieder ist Paraffin enthalten. Man kann sich darüber streiten, ob Paraffin schlecht ist oder nicht. Meine persönliche Meinung: Ja, Paraffin ist schlecht. Und sollte nicht verwendet werden. Die Meinungen darüber gehen sehr auseinander, muss jeder selbst entscheiden welche Inhaltsstoffe er auf seine Haut lässt. Gerade bei einer luxuriösen Mascara wie einer Dior Mascara bin ich der Meinung, dass die Inhaltsstoffe alle eine gute Qualität haben müssen. Neben Paraffin ist Bienenwachs enthalten, warum man nicht alleine auf Bienenwachs gesetzt hat ist mir ein Rätsel.


Textur & Geruch
Die Textur ist für eine Mascara sehr flüssig-cremig. Beim Auftragen ist das etwas schwierig: Man muss ein paar Sekunden warten, bis man eine nächste Tuschung vornimmt - sonst kann es schmieren. Ich hatte kein Problem, aber für Make up Anfänger kann die Textur etwas schwierig sein. Der Duft ist typisch chemisch, leider kein zusätzliches Parfum in der Textur enthalten. Ist eigentlich ja auch unsinn, warum muss man in eine Mascara Duft geben? Trotzdem ein schöner Luxus, den es bisher nur bei hochpreisigen Marken gibt. Vorteil jedoch bei empfindlichen Augen, wenn die Mascara nicht duftet.


Tuschergebnis


Die Wimpern sehen auf dem Foto unattraktiver aus, als sie wirklich sind. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, allerdings fehlt mir der "Aha!"-Effekt einfach. Außerdem verklebt sie mir einen Hauch zu viel wenn ich häufiger tusche. Doch sie gibt eine schöne Länge und gutes Volumen ab.


Fazit:

Positiv
- Länge & Volumen
- Hält den ganzen Tag; kein krümmeln
- Gibt Schwung 
- Textur fühlt sich angenehm auf den Wimpern an


Negativ

- Inhaltsstoff Paraffin
- Textur etwas zu flüssig-cremig 


Meiner Meinung nur eine Mascara für Profis. Sie ist gut, aber von Dior gibt es bessere Mascaras. Ich bin zwar zufrieden, würde beim nächsten Einkauf aber wieder eine andere Mascara kaufen.

Kommentare:

  1. Ich hab vor einiger Zeit einen Diorminimascara zum Testen bekommen, mit dem war ich allerdings nicht sehr zufrieden =( weiß aber grad gar nicht welcher das war ^^

    AntwortenLöschen
  2. Toller Bericht, vielen Dank! Ich selbst besitze keine Mascara von Dior, sollte mich vielleicht mal kundig machen, weil die meisten von ihnen schwärmen! Deine Wimpern sehen jedenfalls toll damit aus!

    AntwortenLöschen
  3. Nicht schlecht, aber für den Normalpreis zu fast 25€ kann man doch mehr erwarten

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!