Samstag, 5. Juni 2010

Meine Hautpflege

Mittlerweile benutze ich als Gesichtspflege nur noch Avene (bis auf mein Peeling; aber wenn das leer ist werde ich auch ein Peeling von Avene benutzen). Ich habe das Sebamed seifenfreie Waschstück die Tage nicht mehr verwendet weil meine Haut wieder in ihrem normalen Zustand war; doch jetzt habe ich schon wieder ein paar unreine Stellen. Das kann aber auch an den Medikamenten liegen die ich zur Zeit nehme, die sind ziemlich stark und dann können sie auf die Haut umschlagen. Ich werde die Tage beobachten, wie sich meine Haut verhält.
  1. Cleance Reinigungsgel ist meine Hauptreinigung, hier gibt es einen Bericht zu dem Reinigungsgel
  2. Nanolotion habe ich erst durch die liebe Me von I&A kennengelernt. Ich liebe die Nanolotion, denn sie ist perfekt wenn man keine Lust hat um sich abzuschminken: Einfach auf ein Wattepad, damit kurz über das Gesicht und fertig. Man braucht die Nanolotion nicht abzuwaschen und kann damit auch das Augen Make up entfernen
  3. Cleance Gesichtswasser darin ist Puder enthalten, dass die Haut mattiert
  4. Feuchtigkeitsserum ich trage das Feuchtigkeitsserum direkt nach dem Gesichtswasser auf, die Haut erhält dadurch zusätzliche Feuchtigkeit; außerdem verbrauche ich dadurch weniger vom Creme-Gel
  5. Creme-Gel verwende ich als Tages- und Nachtcreme; speziell gegen unreine Haut
  6. Thermalspray das Spray sprühe ich nach der Nanolotion auf die Haut oder Zwischendurch wann immer ich die Haut durchfeuchten möchte. Sina hat so von dem Spray geschwärmt dass ich es auch gekauft habe... ;-)
Einzelne Posts zu den neuen Avene Produkten folgen

Kommentare:

  1. oh toll alles avène! ich bin auch umgestiegen.bisher hab ich aber nur die emulsion und das thermalspray.beides ist umwerfend.will mir auhc das gesichtswasser und ein peeling und die nanolotion und das seba med stück zulegen...ich bin gaaaar nicht beeinflusst von deinen berichten :D

    AntwortenLöschen
  2. Mich würde interessieren, ob du mit der Nanolotion auch wasserfestes Make-up runterbekommst? Ich würde sie mir gerne auch irgendwann mal kaufen, aber nicht wenn man damit nur "leichtes" Augen-Make-up gründlich entfernen kann...
    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  3. Wo gibt es denn Avene zu kaufen *dumm frag* Hört sich ja wirklich vielversprechend an =)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!