Sonntag, 11. Juli 2010

Max Factor: Smoky Eye Effect Eyeshadow


Gerade bei Cosmoty gesehen: Ab August gibt es von Max Factor Duo-Lidschattenstift für Smokey Eyes! Oha, will ich haben! Es handelt sich dabei um einen Lidschattenstift, der zwei aufeinander abgestimmte Farben vereint und speziell für Smokey Eyes entwickelt wurden.

Das sagt Max Factor:
"Max Factor Smoky Eye Effect Eyeshadow ist einfach und praktisch anzuwenden. Früher brauchte man für Smoky Eyes eine volle Lidschatten-Palette, unzählige Pinsel und viele Handgriffe. Jetzt ist es für jede Frau ganz einfach, Smoky Eyes in zwei Schritten zu kreieren. Außerdem liebe ich die Farben und die cremige Textur der Nuancen – sie sind sagenhaft sexy und lassen sich toll kombinieren", erklärt Pat McGrath das neue Make-up Tool.

Jeder Max Factor Smoky Eye Effect Eyeshadow bietet zwei aufeinander abgestimmte Farben – eine hellere und eine dunklere Nuance. Viele Frauen schrecken vor der Umsetzung von Smoky Eyes zurück, da die einzelnen Schritte und schwierigen Kniffe zu kompliziert scheinen. Pat McGrath hat mit Max Factor Smoky Eye Effect Eyeshadow ein Produkt entwickelt, das variantenreiche Smoky Eyes für jede Frau spielend leicht ermöglicht und bei der Umsetzung wahre Probierfreude weckt. Die geschmeidige und pflegende Konsistenz des Lidschattenstiftes lässt sich spielend leicht - wie ein Wachsmalstift - auftragen und extrem sanft mit den Fingern verblenden. Mica-Partikel in der Formulierung von Max Factor Smoky Eye Effect Eyeshadow verleihen einen schimmernden Glanz"

Die Farben werden Onyx Smoke, Silver Storm, Bronze Haze und Purple Dust heißen. Kosten wird ein Stift um 11 Euro und ist ab August 2010 im Handel erhältlich.


Kommentare:

  1. Die gleichen gibt es in Amerika von CoverGirl

    AntwortenLöschen
  2. hört sich gut an, danke fürs Zeigen! 11 Euro sind mir dennoch entschieden zu viel

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, den schau ich mir auch mal genauer an. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab schon von denen von Covergirl einige Reviews gesehen, und die stifte sollen gar nicht mal so gut sein, sprich: sie verschwimmen und die angespitzte seite lässt sich nicht anspitzen, wird mit der Zeit also auch abgerundet und dann hat man zwei identische Seiten ohne besonderen Effekt.
    Ich denke, bei mir werden sie nicht im Körbchen landen.
    lg

    AntwortenLöschen
  5. die Idee klingt interessant, aber in der Praxis ^^"
    ich denke, Shadesticks, die man von MAC oder Kiko kauft, sind nützlicher, aber ich werde mir diese mal auf jeden Fall angucken

    AntwortenLöschen
  6. Diese Lidschattenstifte wurden schon für die Michalsky-Show auf der Fashion Week benutzt und die AMUs sahen echt toll aus! Werd mir Purple Dust warscheinlich mal ansehen, sobald es die Stifte zu kaufen gibt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!