Montag, 6. September 2010

Clarins Rouge Prodige - das rote Wunder


Clarins hat mir ihren neuen Lippenstift "Rouge Prodige" (= dt. "Rotes Wunder")  zum Testen zugeschickt. Das Plus: Clarins hat Inhaltsstoffe verarbeitet, die ähnlich wie kleine Glasperlen die Farbpigmente einschließen.  Den Lippenstift gibt es erst seit kurzem in Handel. Ich habe mir die Farbe 122 "Nude" ausgesucht.

Inhalt: 3g
Preis: Um 22 Euro

Insgesamt gibt es 24 Farbtöne die in 3 Farbgruppen (Rosa bis Pflaume, Koralle bis Rot und Beige bis Braun) unterteilt sind:


Ich habe gehofft, eine Alternative zum Yves Saint Laurent "Rouge Volupte" in dem neuen Clarins Lippenstift zu finden, da mir die Farbauswahl bei Yves Saint Laurent zu schlecht ist (trotzdem ich den Rouge Volupte so gerne mag, habe ich leider nur zwei Farben da mir sonst keine andere Farben gefallen) und ich einen Lippenstift, der etwas Volumen gibt und dabei sehr pflegend ist, sehr gerne mag. Und da Clarins meine lieblings Marke (geworden) ist, war ich sehr gespannt auf den neuen "Rouge Prodige".



Verpackung
Die Lippenstifthülle ist sehr klassisch und dezent, in einem hoch glänzenden Gold, gehalten. Lediglich ein kleines "C" auf der Seite lässt vermuten, dass er von Clarins ist. Die Verpackung wirkt sehr hochwertig und luxuriös. Zusätzlch praktisch durch den Glanz: Hat man unterwegs keinen Spiegel zur Hand, kann man zur Not auch die glänzende Hülle als Spiegel verwenden da die Verpackung spiegelt.




Inhaltsstoffe


Haltbarkeit und Pflege

Das verspricht Clarins:
Rouge Prodige verbindet in seiner innovativen Formel alles, was sich Frauen wünschen: eine Textur mit extra langem Halt, intensive Farbe, ultra Brillanz und absoluten Komfort. Er bleibt über Stunden perfekt!

Der Lippenstift duftet leicht süßlich, aber so dezent dass man den Duft nach einer Zeit nicht mehr wahrnimmt.
Die Textur ist ganz leicht auf den Lippen und legt sich wie eine zweite Haut auf die Lippen ohne das man das Gefühl hat, dass man einen Lippenstift trägt. Das Gefühl fühlt sich sehr gut an und der Lippenstift hält lange auf den Lippen ohne dass er austrocknet. Die Lippen wirken leicht voluminöser und mit Feuchtigkeit versorgt. Einziger Kritikpunkt ist für mich persönlich die Farbabgabe: Fährt man einmal über die Lippen, gibt der Rouge Prodige wenig Farbe ab. Das Farbergebnis ist sehr natürlich (gerade bei den roten Farbtönen toll für den Alltag), jedoch mag ich es nicht, wenn ich 2-3 mal über die Lippen fahren muss bis ich mein gewünschtes Farbergebnis habe. Da das aber auch mein einziger Kritikpunkt ist, verschmerzlich.


Farbe


Die Farbe ist eine perfekte Mischung zwischen Beige und Rose. In anderen Blogs wurde er mit MAC's "Creme d'Nude" verglichen, allerdings finde ich (neben das der Rouge Prodige deutlich dunkler ist) auch viel mehr Beige. Auf meinem Handrücken wirkte die Farbe beiger als auf meinen Lippen.



Fazit: Dank der leichten Farbababe (für mich gleichzeitig Vor- sowie Nachteil) würde ich mich sogar an einen roten Farbton trauen - was ich sonst nie mache. Der Rougen Prodige hat meine Liebe zum Yves Saint Laurent "Rouge Volupte" auf jeden Fall abgelöst, weil die Textur viel angenehmer ist (nicht so extrem fettig wie bei YSL) , die Haltbarkeit deutlich länger ist und die Farbauswahl besser. Ein toller Lippenstift, der natürlich wirkt und lange hält. Ich hoffe, noch vor dem Urlaub einen schönen, frischen koralle- oder pinken Farbton für mich zu finden.

Tipp: Bei lipglossiping im Blog findet ihr mehr Swatches von einigen Farben.


Kaufempfehlung? Ja, unbedingt.
Der Rouge Prodige wurde in meiner Liste der Produkte, die ich euch besonders empfehle, aufgenommen.

Kommentare:

  1. Ich hab auch einen geschenkt bekommen..und ich liebe ihn auch <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dank des "Kussmund"-Gewinnspiels bei Facebook einen gewonnen und mir die Nuance "Rosewood" ausgesucht.
    Dadurch kann ich deine Einstellung voll nachvollziehen, denn ich bin auch hin und weg von dem Lippenstift :) So sehr, dass der "121 Red Prodige" gleich ganz oben auf meiner Geburtstagswunschliste gelandet ist ;)

    Schön zu sehen, dass es nicht nur bei meiner Nuance so ist - Demnach: Danke für die Review!

    Liebe Grüße
    Jadeblüte

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin so froh das du so gerne über Clarins berichtest denn die Marke war mir schon immer ans Herz gewachsen und leider zu unrecht nicht so beliebt/bekannt!
    Auf die Lippies bin ich total gespannt gerade wegen dem Vergleich zu YSL und weil die "geringe" Farbabgabe für mich ein Pluspunkt ist! Bei den RougeVolupte muss man sehr vorsichtig sein wenn man keinen Spiegel parat hat xD

    AntwortenLöschen
  4. Ich vermute, dass ist der, den du neulich meintest. Hatte Bange, der sei DEUTLICH dunkler als CdN, aber das ist eigentlich ganz cool... Ich behalte es im Auge...

    AntwortenLöschen
  5. Die Marke Clarins spricht mich schon länger an.
    die Lippenstifte sprechen mich sehr an, womöglich wird es letztendlich auf soetwas hinauslaufen :)
    vom preis her finde ich es auch noch okay im gegenzug zu zb YSL

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbbeschreibung klingt wunderschön! Und die Review ist echt toll!

    AntwortenLöschen
  7. Genau den gleichen Lippenstift habe ich auch. Ich finde den Lippenstift allerdings nicht so toll. Das Auftragen ist nicht so toll, nicht so cremig....

    AntwortenLöschen
  8. Ich überlege auch mir ihn zu kaufen .Und nach deinem Bericht werde ich ihn mir wohl kaufen:-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!