Sonntag, 3. Oktober 2010

Kauftipp: Ebeline Gesichtsbürste


Die Bürste ist ideal für jeden, der seine Gesichtsreinigung mit Wasser anwenden muss (z.B bei einem Reinigungsgel) und keine empfindliche Haut hat. Mit der Bürste schäumt man die Reinigung auf, das hat den Vorteil dass die Haut besser gereigt werden kann, kleinere Hautschüppchen durch die Bürste direkt bei der Reinigung entfernt werden, die Durchblutung der Haut angeregt wird und man weniger von der Reinigung braucht.  Die Ebelin Gesichtsbürste hat um 1,50 Euro gekostet. Die Borsten kratzen etwas; mich stört das nicht aber wen das stört: es gibt in der Parfümerie teurere Bürsten die sehr weich sind (z.B von Shiseido).

Kommentare:

  1. Ich hab eine von Diadermin.
    Ich finde die auch total gut! Sie säubert die Haut richtig gut!

    AntwortenLöschen
  2. Hatte schon mal was von nem anderen Blog gelesen über die Bürste. Ist wohl wirklich nichts für empfindliche Haut.
    Nach der Anwendung war das Gesicht total rot und tat weh...
    :(

    AntwortenLöschen
  3. Man hört so viele verschiedene Meinungen über diese Bürste, da muss man dann wohl doch selbst ausprobieren!

    Gewinnspiel auf meinen Blog! Wer Lust hat kann vorbeischauen.

    AntwortenLöschen
  4. ich habe solche Bürsten jahrelang selbst benutzt, da ich unreine Haut habe und so auch einfach dachte, es ist hygienischer..bei einem Besuch bei LUSH, bei dem ich mir die fresh farmacy gekauft habe, sprach ich mit der Verkäuferin über diese Bürstchen..sie war entsetzt und meinte, das wären die reinsten Bakterienschleudern, da sie meist nie richtig durchtrocknen und so einen idealen Nährboden für Bakterien bilden, die man sich quasi immer wieder auf die Haut reibt..sie hatte mir empfohlen, mal 4 Wochen kein Bürstchen zu benutzen..ich habe es ausprobiert und konnte fast täglich dabei zusehen, wie meine Haut besser wurde, seitdem habe ich nie wieder ein Bürstchen gekauft :)

    AntwortenLöschen
  5. @Muddelchen
    Wenn man sie einmal pro Woche reinigt (z.B einmal kurz kocht), dann ist das kein Problem.
    Generell sollte man so eine Bürste bei unreiner Haut nicht verwenden,da sich die Unreinheiten dadurch ausbreiten könnten!

    AntwortenLöschen
  6. Genau die selbe habe ich auch und verwende sie auch mit meiner Reinigungsseife. Klappt super!

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe sie auch und liebe sie übe alles. Man sollte aber aufpassen und sie nicht in der Dusche lassen, oder wenn, dann immer mit den Borsten nach unten. Sonst geht sieht sie etwas komisch aus.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!