Freitag, 26. November 2010

Kibio Soft Scrubbing Cream

Die Marke Kibio gehört zur Groupe Clarins und stellt Naturkosmetik her. Die Produkte sind zertifiziert und neben den Produkten wird auch auf umweltfreundliche Verpackungsmaterialien geachtet. "Ki" steht dabei für das japanische Wort "Energie" und "Bio" steht für die biologischen Inhaltsstoffe- und Produkte.

Das sagt Kibio über sich:
"KIBIO ist die Umsetzung unserer Überzeugungen: eine natürliche, biologisch zertifizierte, authentische Pflege mit Produkten, die durch ihre hohe Konzentration an Aktivstoffen besonders wirksam sind. Klare und ehrliche Aussagen in Kombination mit einer Anwendung, die auf dem Pflegeansatz der Lebensenergie basiert, von einem Unternehmen, das sich auf den ethischen Wert des Respekts stützt."


Vor einigen Tagen habe ich eines der Kibio Produkte zum Testen zugeschickt bekommen.
Als ich die Soft Scrubbing Cream erhalten habe, dachte ich zunächst - das Kibio Sortiment nicht kennend - dass es sich um ein neues Produkt handelt. Doch ich hielt einen Klassiker der Marke in der Hand, neu dabei ist jedoch die Verpackung!

Inhalt 50 ml Preis um 23 Euro



Die Peelingcreme befindet sich in einem Glastiegel, der zu 100% recycelt wurde. Das ist auch das Besondere: Zum ersten mal in der Kosmetik gibt es einen Tiegel, der nicht nur komplett recycelt ist, sondern auch noch 15% Energie bei der Herstellung einspart und so die Umwelt schont. Er ist auch zu 100% recycelbar - alles, selbst Deckel und Umkarton. Sogar auf Kleber bei der Umverpackung wird verzichtet!Den Inhalt kann man durch den Tiegel bis zum letzten Rest verbrauchen. Leider stehen die Inhaltsstoffe nur auf dem Umkarton und nicht nochmal (zusätzlich/extra) auf dem Produkt, das hat mich etwas gestört. Ich mag es lieber, wenn ich die Inhaltsstoffe auch nochmal auf dem Produkt selbst finde.

Einer der Hauptinhaltsstoffe ist ätherisches Öl aus der Bittermandel, und das riecht man sofort: Eine Duftmischung aus Zitrone und Mandeln. Riecht frisch und angenehm.
Die Textur ist sehr zart - wie es der Name schon vermuten lässt - einfach cremig. Besonders wer eine empfindliche Haut hat, wird sich mit der Textur anfreunden können. Auch die Peelinggranulate (Aprikosenkernpuder) sind fein und zart, können bei jeder Haut verwendet werden. Außerdem ist Blütenwasser enthalten, dass die Haut beruhigt. Gerade im Winter eine gute Pflegeergänzung für trockene- und empfindliche Haut. Insgesamt sind 98,7% der Inhaltsstoffe natürlich und 89,2% biologisch.

Fazit: Ein leichtes, angenehmes Peeling das die Haut nicht reizt sondern mit viel Feuchtigkeit versorgt und eine glatte Haut schenkt.
Kibio findet ihr übrigens auch bei Facebook und online sind die Produkte bei Douglas bestellbar.

Kommentare:

  1. klingt echt interessant :)
    schönen blog hast du..

    Liebste Grüße,
    Julia <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich bin eh auf der Suche nach einem GUTEN Gesichtspeeling. Meinst du Preis, Leistung ist in Ordnung?
    Lg :)

    AntwortenLöschen
  3. weißt du wo es die pflege zu kaufen gibt ? :)

    http://cherryheat.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Haben die auch richtige Peelings gegen Cellulite? Ich verwende ein paar Hausmittel gegen Cellulite und habe mal etwas darüber geshreiben, wenn es mal so eine richtig gute Creme dagegen geben würde wäre mir das fast jeden Preis wert! Grüße & Danke für den Tip!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Kibio, die Produkte sind einfach toll und riechen (zumindest für mich) sehr lecker nach Kräutern oder Nüssen.
    Karstadt führt sie bei uns...
    ein Cellulitepeeling gibt es aber meines Wissens nicht.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!