Dienstag, 30. November 2010

NYX auf dem deutschen Markt

Einige Beautyblogger (z.B Fashionfee, Magi, Innen und Aussen, Violett Seconds und My Private Jet) haben bereits über die Preisentwicklung von "NYX" auf dem deutschen Markt berichtet. Jetzt habe ich mich entschlossen, auch auf meinem Blog das Thema aufzugreifen. Es handelt sich bei NYX um eine amerikanische Marke, die Produkte in Drogeriequalität und zu relativ kleinen Preisen anbietet (ein Lidschatten liegt bei knapp 6 Dollar, also umgerechnet ungefähr 4 Euro). Bisher gab es die Produkte bei uns nicht im Handel, sondern nur über Online Shops zu beziehen wie z.B bei Cambree. Dort habe ich vor einiger Zeit zwei 10er Lidschattenpaletten für je rund 9 Euro bestellt. Zwar etwas teurer als wenn ich sie direkt aus den USA bestellt hätte, aber verschmerzbar. Allerdings hat die Parfümerie Douglas jetzt die Verkaufslizens erworben. Das heißt, dass Douglas die Marke exklusiv vertreiben darf. So langsam verschwinden die Produkte aus den deutschen Onlineshops und auch die ausländischen Onlineshops vertreiben die Produkte bald nicht mehr nach Deutschland. Grund zur Empörung gibt es aber bei den Preisen, zu denen NYX in großen Aufstellern in größeren Douglas Filialen zu finden sind (z.B hier) : Eine 10er Lidschattenpalette, über die ich hier schon mal berichtet habe, kostet in Deutschland 46 Euro! Eine genaue Vergleichsliste findet ihr bei Magi. Sie hat sich die Mühe gemacht, die normalen US- Preise mit den deutschen Preisen zu vergleichen. Eine Stellungnahme Seitens Douglas findet ihr bei Violett Seconds, die mir aber nicht ganz verständlich ist. Mir ist ein Kalkulationsschema nicht fremd (Informationen von einem genauen Rechnungsaufbau findet ihr bei Wikipedia), das macht bei der Lidschattenpalette einen Preisunterschied von 500%.

Was sagt ihr dazu? Würdet (oder werdet?) ihr die NYX Produkte auch zu dem überteuertem Preis bei Douglas kaufen? Was haltet ihr von der Stellungnahme von Douglas - glaubwürdig für euch?

Kommentare:

  1. Also für mich ist diese Marke komplett gestoben!! ich habe ein Trio und Glitterzeugs daheim, wenn das leer ist ist fertig.. Ich finds auch schade, dass NYX da anscheinend kein Wörtchen mitreden kann/darf/soll...

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde mir sicherlich nichts davon im Douglas kaufen. Wär ja noch schöner. Ich habe mir noch 2 Paletten und ein Backup des Concealers bei cherryculture bestellt und nun werden das mal meine vorerst letzten NYX Produkte sein.

    Douglas kann dann verarschen wenn sie wollen, aber mich sicherlich nicht. Die Stellungsnahme die bei Sindy zu lesen war, war einfach nur ein solcher Schwachsinn. Auch mit Steuern usw. kommen die niemals auf eine Preiserhöhung von 500%!
    Dann müsste ein Mac-Lidschatten ja auch um die 40 Euro kosten.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab erst gestern einen ganzen batzen produkte im internet gekauft weil ich so unglaublich neugierig war! dennoch find ich die douglaspreise einfach nur unverschämt! ich frage mich vorallem, ob nyx die preise so hochschraubt, weil der ottonormaldeutsche verbraucher der im douglas einkauft die marke nicht kennt und deshalb denkt die preise seien eben so, oder ob das von douglas ausgeht.

    Mein Blog

    AntwortenLöschen
  4. Nie im Leben. Frau Kirschvogel hatte mal unter einen Blogbeitrag geschrieben, wie ungefähr Preise zwischen Firmen ausgehandelt werden, und da war deutlich sichtbar, dass nicht nur Douglas dran Schuld hat.
    Egal wie's tatsächlich ist - ich boykottiere knallhart. Keine Hamsterkäufe, keine teuren Einkäufe.
    Das war wohl nyx für mich.

    AntwortenLöschen
  5. Also ich bin noch ein bisschen verwirrt mit dem auslaendischen Shops die NYX anbieten.
    Also nur nicht mehr nach Deutschland? (oder deutschsprachige Laender?) oder faellt das generell weg das NYX online angeboten wird?

    Naja wie auch immer..die Preise sind nun mal mehr wie unverschaemt! Fuer das doppelte des US Preises faende ich ja noch verkraftbar, aber so?

    AntwortenLöschen
  6. Für den Preis kaufe ich NYX auf keinen Fall.
    Mir ist schon klar, dass man bei der Umrechnung immer noch eine Gewinn draufschlägt, aber diese Preise finde ich absolut nicht gerechtfertigt.
    Da warte ich lieber auf meine nächsten Auslandsaufenthalt und schaue mich dann im Laden um.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab gerade gelesen, dass die eine Palette, die 8 Euro wert ist für 46 Euro verkaufen?
    Ok, klar, es gibt sicherlich Preisunterschiede, wenn man US-Produkte im EU-Ausland bzw. in Deutschland vertreibt. Ich kenn mich nicht mit den ganzen Konditionen aus, aber dass man, wie du bereits sagtest, Kosmetik in DROGERIEqualität für solche Preise verkaufen will, ist ja wohl mehr als eine Frechheit!

    Ich werde auf gar keinen Fall NYX-Produkte bei Douglas kaufen!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mich bisher nicht für NYX interessiert und bei Douglas kaufe ich normalerweise auch nicht, aber das ist ja wirklich die Höhe...

    Und die Stellungnahme ist lächerlich. Natürlich sind in den USA manche Produkte günstiger, aber nicht so günstig, dass eine Preissteigerung von teilweise 500%(!) gerechtfertigt ist.

    Bleibt nur zu hoffen, dass sich diese Fakten schnell verbreiten und niemand denkt, er würde für seine z.B. 46€ für die Lidschattenpalette ein entsprechend hochwertiges Produkt bekommen...

    AntwortenLöschen
  9. huhu,
    also die haben doch echt einen schatten mal im ernst. Ich werde 100% nichts von NYX kaufen. Befor ich mir für 18€ einen piggi von denen hole hau ich lieber 5€ drauf und kauf mir einen von MAC.
    Und ich muss mal ganz ehrlich sagen das NYX jetzt auch nicht die super duper Marke ist. Es war zwar schön Piggis billiger zu bekommen aber wenn NYX ganz vom Markt verschwinden würde, würde ich jetzt nicht sterben.

    Es ist einfach eine schweinerei und vorallen die Lahme E-mail begründung die Sindy bekommen hatt. Hat man ihr die email zwischen tür und angel geschrieben oder was?
    Auch die begründung das die sachen jetzt für dumpingpreise rausgehen ist auch schwachsin. Man hat eigentlich schon vor paar jahren die NYX sachen hinterher geschmissen bekommen...

    ... *tief durch atmen*

    Mich regt NYX so dermaßen auf das ich nur schreien könnte^^

    ... ich geh mich mal beruhigen

    lg Laska

    AntwortenLöschen
  10. WOW, das ist ja mal total krass, ich mein 46 euro für die 10er Palette?! Ziemlich unverschämt (und mMn absolut nicht wert mal nebenbei bemerkt)
    Jedenfalls gabs in München im Fashion CLub nen NYX Aufsteller, für bayrische Mädels unter uns ;)

    AntwortenLöschen
  11. UNVERSCHÄMT!


    http://lina-maedchenkram.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab viel von NYX und benutze es sehr gerne, aber das was jetzt mit den Verbrauchern gemacht wird ist die absolute Höhe! Das was die Produkte bei Douglas kosten sollen sind sie absolut nich wert. So viel zahlt man ja für MAC/High End und das ist NYX nicht!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!