Samstag, 20. November 2010

Yves Rocher Manikürprodukte


Yves Rocher hat mir vor einiger Zeit eine kleine Auswahl für die Maniküre zum Testen zugeschickt. Die Produkte sind neu im Sortiment. Es handelt sich dabei um ein Nagelpeeling, einen Nagelhärter und ein Express Nagellacktrockner.


Nagelpeeling



Inhalt  5,5ml  Preis um 6 Euro

Das sagt Yves Rocher:
"Mit feuchtigkeitsspendender Süßmandelmilch. Dieses Peeling entfernt Unreinheiten, glättet die Nageloberfläche und macht die Nagelhaut geschmeidiger, die sich so leichter zurückschieb lässt. Mit dem Spatel lässt sich die optimale Menge des Peelings auenehmen und auf den Nagel auftragen."


Ein Nagelpeeling ist eine gute Pflegegrundlage. Die Peelinggranulate sind fein, entfernen aber trotzdem zuverlässig kleine Unregelmäßigkeiten auf den Nägeln. Ein großes Pflegewunder darf man nicht erwarten, ich nehme aber trotzdem immer gerne ein Nagelpeeling als Vorbereitung für einen guten Farbauftrag von Nagellack. In dem Yves Rocher Nagelpeeling sind neben Mandelmilch (die man deutlich riecht, das Peeling duftet schön nach Mandeln) auch Aprikosenöl und Aprikosenkernpuder enthalten. Dadurch fühlt sich der Nagel nach der Anwendung auch nicht rau oder extrem geglättet an, sondern eher "geschmeidig". Man trägt das Peeling nicht mit einem Bürstchen sondern mit einer Art Spatel auf. Das ist aber praktisch, denn so kann man (wenn man das Peeling entfernt) diesen kleinen Spatel verwenden, um die Nagelhaut zurück zu schieben.


Nagelhärter



Inhalt 5,5ml  Preis um 5 Euro
Erhältlich in 3 Farben, ich habe Farbton Rose

Das sagt Yves Rocher:
"Ein Pastell-Nagellack, der Ihre Nägel pflegt, härtet und dank Baumwoll-Faser stärkt und schützt! Sein Plus: innovativer Doppelpinsel für ein einfaches, schnelles Auftragen"


Ich bin ein unbrauchbarer Tester für Nagelhärter, denn ich benutze ihn einfach nicht. Zwar habe ich ziemlich brüchige Nägel, aber da ich meine Nägel sowieso kurz trage und fast täglich neu lackiere, stört mich das nicht so sehr... Deshalb kann ich auch keine Bewertung für das Produkt abgeben. Ich habe den Nagelhärter stattdessen einfach als Basecoat genommen und das funktionierte gut, aber nicht anders als bei anderen Produkten. Die Farbe ist leicht transparent und der Auftrag mit den 2 Pinseln nicht anders als mit einem.


Express Nagellacktrockner



Inhalt 5,5ml  Preis um 5 Euro

Das sagt Yves Rocher:
"Express-Trocknung für eine perfekte Manicure. Schluss mit Warten nach der Manicure: Je einen Tropfen des Nagelfluids auf die frisch lackierten Nägel geben, ohne sie dabei zu berühren. Ergebnis: Der Lack trocknet schneller und wird widerstandsfähiger. Die Nägel gewinnen an Glanz."


Ich lackiere ohne anschließende Schnelltrockner überhaupt nicht mehr! Ich bemerke bei mir immer einen Unterschied, wenn ich direkt nach der Lackierung einen Express Trockner verwende. Bisher waren das die "Dry Drops" von Essence. Bei Yves Rocher trägt man die Flüssigkeit mit einem doppelten Pinsel auf. Ich mag das Produkt von Yves Rocher lieber als das von Essence, da ich die Yves Rocher Flüssigkeit nicht so fettig finde. Jedoch war der Auftrag nicht ganz so leicht: Man soll den Nagellack nicht berühren, sondern die Flüssigkeit auftropfen. In der Umsetzung etwas umständlich, ich habe den Lack deshalb trotzdem kurz berührt. Die Trocknung ging spürbar schneller.


Fazit: Peeling & Express Trockner kann ich empfehlen. Beide Produkte haben mir gefallen und haben ihr Produktversprechen gehalten. Bei dem Nagelhärter war ich einfach nicht der richtige Tester, daher kann ich zu ihm nichts sagen. Insgesamt interessante Produkte mit kleinen Innovationen.

Kommentare:

  1. Was für Unreinheiten soll das Nagelpeeling denn entfernen? hihi, das hört sich an wie bei einem Anti-Mitesser-Mittel :-) Aber danke für den Tipp mit dem Schnelltrockner. Habe "meinen" noch nicht gefunden.

    AntwortenLöschen
  2. du könntest vorsichtig die flüssigkeit vom yves rocher schnelltrockner in die (leere) essence dry drops behälter schütten, dann müsstest du nicht immer mit dem pinsel hantieren und es besser dosieren (geht übrigens genauso gut mit dem p2 trockenspray- pipette raus aus dem von essence, in die flasche vom p2 spray ;) )

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich gut an :)

    Ach und Isa ich hab dir diesen süßen Award einfach weitergeben müssen!

    http://coralandmauve.blogspot.com/2010/11/best-blog-mein-zweiter-award.html

    AntwortenLöschen
  4. Mhh... interessant interessant... ich glaube, ich muss da mal was bestellen. ;)

    Liebste Grüße,
    Linh
    http://linhsfashionworld.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!