Dienstag, 14. Dezember 2010

L'Oreal Perfect Clean


Hier kommt die Auflösung (die für euch ja eigentlich keine mehr ist, ihr habt die Lösung meiner Frage schnell rausgefunden) der L'Oreal Neuheit für den deutschen Markt (ab Januar 2011): Es handelt sich dabei um "Perfect Clean", zwei Gesichtsreiniger und ein Gesichtspeeling mit integriertem Reinigungspad, "CleanPot".

- Moussige Waschcreme für trockene und empfindliche Haut (Rosa) 
- Reinigungsgel für normale- und Mischhaut (Blau)
- Reinigungspeeling für jeden Hauttyp (Orange)

Inhalt liegt je bei 150 ml
Preis um 5 Euro


Das sagt L'Oreal:
Mit PERFECT CLEAN präsentiert L’Oréal Paris ab Januar 2011 eine neue Reinigungsserie in Deutschland, die dank dem integrierten Reinigungspad namens CleanPod jede Pore tiefenwirksam reinigt. Unreinheiten, Talgüberschüsse und Hautunebenheiten werden wie von Zauberhand beseitigt und die Haut erstrahlt sofort in einem neuen Licht! Verantwortlich dafür ist eine speziell auf das Reinigungspad abgestimmte Waschgel-Formel: diese wird bei der Gesichtsreinigung auf das Pad aufgetragen und im Anschluß auf das mit Wasser befeuchtete Gesicht massiert. So können auch tiefersitzende Unreinheiten gründlicher entfernt werden und die Haut erhält ihr natürliches Strahlen zurück! Zudem befindet sich auf der Rückseite des Produkts ein kleiner Saugnapf, mit dem sich PERFECT CLEAN praktisch an jeder Badezimmerfliese anbringen lässt. Perfekte Kombination aus CleanPod und hochwirksamer Reinigungsformel. Die Verbindung von Reinigungsgel und CleanPod für eine gründlichere Gesichtsreinigung ist neu und effizienter und intensiver als alle herkömmlichen Reinigungsprodukte (Reinigungsmilch & -tücher)


Inhaltsstoffe

CleanPod
Das Reinigungspad hat einen guten Durchmesser (ungefähr 5-6cm) und ist völlig beweglich, so passt es sich individuell der Haut an und man erreicht sogar schwierige Stellen (z.B um die Nase) völlig ohne Probleme. Da die Noppen aus Gummi sind, fühlen sie sich auch angenehm auf der Haut an. Eben so lag der CleanPod gut in der Hand - insgesamt alles zufriedenstellend! Positiv finde ich auch, dass das Reinigungspad nicht integriert ist (wie z.B bei Garnier) sondern man zwei Teile (Waschgel und Pad) hat, so kann man das Pad zwischendurch reinigen. Durch den Saugnapf kann der CleanPod an die Badezimmerfliesen gehängt werden - sehr praktisch!


Texturen und Anwendung 
Ich habe alle drei durchprobiert, auch die moussige Textur für trockene Haut. Am besten kam ich (natürlich) mit dem blauen Waschgel zurecht (auf der Hand links) zurecht weil für meinen Hauttyp geeignet. Doch auch die rosa Waschcreme (auf der Hand in der Mitte) konnte ich verwenden, lediglich der Reinigungseffekt war bei mir nicht so stark. Allerdings stelle ich mir dann automatisch die Frage, ob die trockene Haut mit der Waschcreme zurecht kommt...Müsstet ihr probieren ob die trockene Haut wirklich mit dem Produkt zurecht kommt. Das Peeling (auf der Hand rechts) ist eher mild, jedoch ist hier der CleanPod richtig super weil so das Peeling intensiver wird. Alle drei duften, die Düfte sind aber angenehm.


Fazit: Ich bin begeistert, eine nette Innovation. Durch den CleanPod wird die Haut viel besser gereinigt. Den Preis finde ich auch in Ordnung. Kaufempfehlung für euch!

Kommentare:

  1. Danke für die Review!

    Klingt sehr interessant, werd ich mir sicherlich anschauen wenn es bei uns in den Läden steht.

    AntwortenLöschen
  2. sieht sehr unhandlich aus.. kann mir aber gut vorstellen das es sehr gut aufschäumt.

    AntwortenLöschen
  3. wow, das sieht echt interessant aus :D
    muss ich mir mal im laden angucken :)

    Liebste Grüße,
    Julia <3

    AntwortenLöschen
  4. Danke für´s reviewen!
    Klindt wirklich sehr interessant, mal sehen ab wann sich die Schätzchen bei uns in die Läden verirren, das dauert immer ein wenig.
    Das Reinigungspad stell ich mir praktischer vor als diese Gesichtsbürstchen, also werde ich das denke ich mal testen.

    Liebe Grüße, Lii <3
    http://liisbeautycorner.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. so gut wie gekauft ;)
    habe schon gedacht es wird viel teurer als 5euro sein aber der preis is akzeptabel für mich :)

    AntwortenLöschen
  6. Na, ob das nicht ein bisschen heftig fürs Gesicht ist?

    AntwortenLöschen
  7. Ich musste erstmal zweimal hingucken wie das mit dem Cleanpod sein soll und wo das ist und ich war zuerst verwirrt *g
    klingt aber richtig interessant und ich glaube ich werde sicherlich das peeling mal testen :)
    Danke für die tolle information ich bin jetzt schon gespannt :)
    / hätte es mir ansonsten vllt nicht angeguckt - weil ich eig. alverde benutze :D )

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab das blaue Waschgel schon zu Hause (von einem Englandtrip metgebracht bekommen).

    Zu heftig fürs Gesicht ist es definiv nicht, da das Scrublet (Reinigungspad) relativ weiche Noppen hat. Dennoch lässt es sich gut anwenden. Es liegt gut in der Hand (oder zwischen den Fingern) und der Gebrauch ist sehr einfach.

    Die Reinigungsleistung ist ok, allerdings nicht unbedingt besser, als bei einem herkömmlichen Peeling. Ich denke einen ähnlichen Effekt kann man einfacher und günstiger mit billigerem Waschgel und einem Peelinghandschuh erzielen.

    Vielleicht werde ich dennoch das orange Peelinggel mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  9. danke für die review :) ich glaube ich kaufe die. sieht interessant aus und ich habe ziemlich trockene haut :/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!