Sonntag, 28. Februar 2010

GEWINNSPIEL


Weil bald der Frühling endlich kommt, möchte ich euch mit dem ersten Gewinnspiel auf Beauty Addicted eine kleine Freunde machen. :-)

Zu gewinnen gibt es ein Set aus limitierten Produkten, die nicht mehr oder nur noch selten im Handel erhältlich sind:

The Body Shop LOVE ETC Bodylotion & Duschgel
Der Duft von LOVE ETC ist eine sinnliche Komposition aus femininem Jasmin mit warmen Notenvon Vanille, Sandelholz und Moschus. Jeweils 60ml

Catrice Nagellack aus der Nude Sensation LE
Der Dupe zum "Orange Fizz" von Chanel!

Alverde Lippenpeeling & Volumen Lipgloss aus der Chocolate Lips LE
Der Lpgloss besteht aus zwei Phasen; die eine ist mit Minze für mehr Volumen, und die zweite Phase schenkt euren Lippen zarte Farbe. Für die perfekte Pflege davor das Lippenpeeling mit Vanille und Zucker!


Teilnahmebedingungen:

1. Verlinkt das Foto der Preise auf eurem Blog (dazu könnt ihr das Foto abspeichert und neu bei euch in den Blog einfügen) mit einem Link zu Beauty Addicted (http://beautydavne.blogspot.com/)

2. Schreibt in einem Kommentar unter diesen Post, warum ihr euch auf den Frühling freut und schickt mir den Link zu eurem Blog mit dem Post von meinem Gewinnspiel mit

3. Das Los entscheidet dann, wer von euch sich freuen darf :)

Das Gewinnspiel läuft bis zum 30.03

Viel Glück wünscht euch Isa

Neues Lieblingsprodukt: Dior - Diorskin Nude Concealer


Als ich letztens auf douglas.de die Rubrik "Neuigkeiten" durchgeschaut habe, ist mir der Dior "Nude Concealer" aufgefallen. Im Januar 2009 brachte Dior das "Nude" Make up auf den Markt. Die Innovation des Make ups war es, dass fast 40% der Foundation aus Wasser mit wertvollen Mineralien. Ich habe mir damals die Powder Foundation gekauft, und beim Auftragen hat man die Frische und das Wasser (!) auf der Haut gespürt - obwohl das Produkt nicht flüssig war! Das war wirklich ein unglaublich angenehmes Hautgefühl.Deshalb war ich auch sehr interessiert, als ich gesehen habe, dass es jetzt auch einen passenden Concealer dazu gibt.

Inhalt: 10 ml
Preis: 27,50 Euro

Nachdem ich den Concealer einmal im Geschäft ausprobiert habe, musste ich ihn einfach haben. Auch beim Concealer sind 35% Wasser enthalten, das Produkt spendet dadurch der Haut so viel Feuchtigkeit wie eine Augencreme. Und die Haut fühlt sich sofort erfrischt an. Die Deckkraft des Concealers ist auch toll, zuverläsig werden dunkle Schatten abgedeckt, ohne dass die Konsistenz zu dick ist. Und der Concealer ist besonders ergiebig! Man braucht für ein Auge nur einen ganz kleinen Klecks.





Vorher:


Nacher:

(auf meinen Wimpern ist das p2 Wimpernserum)

Dunkle Schatten sind aufgehellt und abgedeckt

Fazit: Der Concealer ist eines der besten Produkte, dass ich mir in der letzten Zeit gekauft habe! Und er ist auch jeden Cent wert - die Augen strahlen, die Haut fühlt sich angenehm an und wird mit Feuchtigkeit versorgt. Ich kann euch nur zum Kauf raten - testet ihn unbedingt!

Lash Serum "Maximum Grow" von P2


Neu im p2 Sortiment ist auch das Serum "Maximum Grow" für die Wimpern. Das Serum soll die Wimpern pflegen und den Wachstum unterstützen.

Inhalt: 7 ml
Preis: um 3 Euro

Ich habe das Serum jetzt ein paar Tage getestet. Immer Abends, nachdem ich ins Bett gegangen bin, habe ich die Wimpern kräftig mit dem Serum getuscht. Viel hilft viel habe ich mir gedacht. Nach dem Auftragen ist das Gefühl um die Augen etwas unangenehm, weil man die feuchten Wimpern bemerkt. Aber die Augen werden nicht gereizt. Die Wimpern kleben durch die Feuchtigkeit ein wenig zusammen:


Doch am nächsten Morgen liegen die Wimpern wieder "normal". Was mir direkt negativ aufgefallen ist: Es bleiben Rückstände auf den Wimpern. Ich würde mich vielleicht nicht so sehr wundern, wenn ich nicht schon ein anderes Wimpernserum ausprobiert habe. Vor längerer Zeit habe ich von Artdeco das Lash Power Night Repair benutzt. Egal, wie viel man aufgetragen hat - bei Artdeco gab es nie Rückstände. Ansonsten bin ich durchaus zufrieden mit der Wimpernpflege von P2. Meine Wimpern wirken stärker, dadurch kann ich sie mit der Wimpernzange besser curlen und das Tuschergebnis ist schöner.


Die Bürste zum Auftragen ist aus Gummi und hat eine flache Seite (oben) und eine breitere. Dadurch werden die Wimpern beim Auftragen des Serums getrennt und gut mit der Pflege versorgt.


Das Serum ist farblos, schimmert aber. P2 schreibt auf der Verpackung, dass man entweder das Serum vor dem Mascara auftragen soll oder als intensive Nachtkur. Ich empfehle euch, dass Serum als Nachtkur aufzutragen.

Fazit: Meine Wimpern wirken nach ein paar Tagen regelmäßiger Anwendung wirklich stärker und widerstandsfähiger. Ich bin zufrieden, werde mir das Serum wieder nachkaufen und kann euch zum Kauf raten. Zwar gefiel mir das Artdeco Wimpernserum besser, da es keine Rückstände in den Wimpern hinterließ, aber für den Preis von nur 3 Euro ist p2 eine gute und günstige Alternative.

POLISHED THINGS: Lila Nagellacktöne im Vergleich



Im Bereich POLIDHED THINGS geht es ab sofort um Nagellack und Nagelpflege

Lila Nagellacktöne findet man mittlerweile überall (im neuen Essence Sortiment zum Beispiel wie man hier bei Sina sieht). Die, die zu meiner Sammlung gehören, seht ihr auf den Fotos.

Essie - St. Lucia Lilac
Inhalt: 15ml
Preis: In Deutschland 13 Euro (exklusiv nur bei Douglas), in den USA um 6 Euro

Einer meiner lieblings Lilatöne. Denn die helle Farbe kann man gut im Alltag (/Job) tragen, ohne dass die Nägel zu auffällig oder zu poppig wirken. Die Konsistenz ist schön cremig und bereits nach 2 Schichten ist der Lack deckend.
Bestellt habe ich den Nagellack bei maiandjays über ebay aus den USA, in Deutschland kann man den Nagellack bei Douglas kaufen.


OPI - Done out in deco
Inhalt: 15ml
Preis: In Deutschland um 16 Euro, in den USA um 6 Euro

Die Farbe ist ungefähr 2-3 Nuancen dunkler als der St. Lucia Lilac von Essie. Mir ist aufgefallen, dass der Essence Nagellack "04 date me!" (sehe unten) ein guter Dupe zum Done out in deco ist! Beide unterscheiden sich nur einen winzigen Hauch, die Farbe ist fast identisch.









Essence "04 Date me!" (LE)

Der Nagellack ist limitiert und gehört zu der "Cute as hell" LE, die im Moment noch im Handel erhältlich ist.














Oben: OPI "Done out in Deco" Mitte: Essie "St. Lucia Lilac" Unten: Essence "04 Date me!"




OPI - Do you lilac it?

Meine Kamera verfälscht den Farbton, in Wahrheit ist die Farbe ein schrilles Lila besser erkennt man die Farbe hier














p2 - 015 gracious
Inhalt: 8ml
Preis: 1,55€

Die Farbe ist eine grau/lila Mischung mit einem leichten Hauch lila Schimmer, den man je nach Lichteinfall erkennen kann












p2 - 017 elegant

Eigentlich ist er mehr eisblau/grau, aber ich zähle ihn trotzdem zu den lila Nuancen, weil in die Farbfamilie passt.














Links: p2 elegant, Mitte: p2 gracious, Rechts: OPI Do you lilac it?

Die neuen P2 Nagellacke: "artful" und "Matte top coat"

Mir gefällt matter Nagellack zwar nicht, aber als es jetzt im neuen p2 Sortiment einen Übrlack mit Matteffekt gab, habe ich ihn mir doch gekauft. Zudem habe ich mir von den neuen Farben "Artful" gekauft:


"Artful" ist ein blau stichiges helles grün. Auf den Promofotos hat mich die Farbe ja an OPI "Jade is the new black" erinnert, aber artful ist viel heller und knalliger. Was Trend und Aktualität angeht, ist p2 wirklich schnell. Und auch die Qualität der p2 Nagellacke gefallen mir - splittern kaum, halten lange auf den Nägeln und artful deckt schon bei 2 Schichten sehr gut:


und nun mit dem matte top coat:


Mir gefällt der Effekt überhaupt nicht! Ich mag zwar matte Nägel generell nicht, aber der top coat von p2 macht bei mir lediglich nur einen milchigen Effekt. Liegt vielleicht auch an der Farbe, aber enttäuscht von dem Effekt bin ich schon. Bei Essie und OPI sieht's auf jeden Fall besser aus...

Habt ihr den matte top coat schon ausprobiert? Wie war der Effekt bei euch? Habt ihr schon den Vergleich Essie-p2?

Freitag, 26. Februar 2010

SOAP AND GLORY neu bei Douglas.de



Als ich eben mein Make up bei Douglas.de nachbestellt habe, ist mir eine neue Marke im Onlineshop aufgefallen: "SOAP & GLORY"
Die Verpackungen (und die Produktnamen) erinnern an Benefit, aber ich finde die Produkte von Soap & Glory optisch um einiges hübscher als die Benefit Produkte und die Auswahl gefällt mir besser. Soap & Glory führt Gesichts- und Körperpflege, Kosmetik, Düfte und auch Pflege für Männer. Leider führt Douglas bisher nur ausgewählte Produkte, aber die Vielzahl des Sortiments lässt darauf hoffen, dass Douglas die Soap & Glory Auswahl noch erweitert. Auf Soap & Glory.com könnt ihr euch die Produkte anschauen (es gibt eine Handcreme mit Marshmallow, yummmmiiiie!). Die Produkte kosten zwischen 6 und 20 Euro.





Meine Wahl fiel auf 3 Gesichtspflegeprodukte:


1. "The fab pore"


Wir gehen Ihnen auf die Poren! - The Fab Pore ist eine porenverfeinernde 15-Minuten-Peeling-Maske mit hochwirksamem Poreshrink-R-Komplex. Dieser Komplex mit Agarikon-Extrakt, Salicylsäure, Kaolin und den Vitaminen E und C löst tote Hautzellen, nimmt überschüssiges Öl auf, wirkt porenverfeinernd und schützt die Haut gleichzeitig vor vorzeitiger Alterung. Ideal bei Mischhaut (T-Zone) sowie bei öliger und zu Unreinheiten neigender Haut.
Eigenschaft: glättend, straffend, reparierend, regenerierend, erfrischend
Anwendungszone: Gesicht
Hauttyp: Mischhaut, Ölige Haut


2. "Off your face"

3-in-1 Gesichtsreinigungstücher mit einem aus Seegras hergestellten, säurefreien Exfoliations-Komplex und einem aromatischen Mix aus Kamille, Minze und feuchtigkeitsspendendem Glycerin. Die Tücher entfernen Make-up, Unreinheiten, Öl und tote Hautzellen, glätten das Hautbild und wirken angenehm erfrischend. Das Ergebnis: eine optimal gereinigte, geschmeidig weiche Haut. Für jeden Hauttyp geeignet.
Konsistenz: Tuch
Eigenschaft: reinigend, erfrischend
Hauttyp: Normale Haut

3. "Glow Job"



Feuchtigkeitslotion für das Gesicht mit integrierten Mikro-Bronzerpartikeln. Für ein sensationelles Hautgefühl und einen umwerfenden Bronze-Teint für einen Tag. Die innovative Formulierung mit Moisture-Matrix, Bronzeburst-Micropartikeln und süßem Orangenkernöl spendet Feuchtigkeit, belebt und aromatisiert die Haut und schenkt ihr den unverwechselbaren Bronzeglanz. Für jeden Hauttyp geeignet.
Eigenschaft: feuchtigkeitsspendend
Hauttyp: Normale Haut




Habt ihr schon etwas von der Marke getestet? Könnt ihr etwas empfehlen? Bin schon ganz gespannt auf meine bestellten Produkte...

Mittwoch, 24. Februar 2010

Neues von P2

Noch schnell bevor ich schlafe..
Via Pinkmelone erfahren; es gibt einige Interessante Neuheiten von P2! 



Die 4 neuen poppigen Nagellackfarben (der grüne erinnert mich total an OPI "Jade is the new black") werden das standart Sortiment bereichern. Alle Farben sind ohne Schimmer. In einigen DM Filialen gibt es die neuen Töne schon, ich gucke morgen mal ob ich sie schon im DM meiner Stadt finde... Außerdem einen matten Topcoat UND einen dunklen Taupe Nagellack ("rich & royal")! Erste Fotos könnt ihr euch im Beautyjunkies Forum anschauen.

Auch noch sehr interessant finde ich die gebackenen Lidschatten, die es ab mitte März als LE bis September 2010 zu kaufen geben wird:



Weitere Produkte der LE:






Desweiteren gibt es neue Lipglosse, Lippenstifte, ein neues Lippenpeeling, Lipbalm mit Joghurt und Cremelidschatten. Fotos und Swatches bekommt ihr sofort, wenn es die Sachen in der DM Filiale meiner Stadt morgen schon gibt...

Gibt es die neuen Produkte bei euch schon? Habt ihr schon etwas gekauft und ausprobiert?

Dienstag, 23. Februar 2010

KIKO Make up Milano


Heute hatte ich Post aus Berlin. Eine liebe Userin hat mir 2 Lidschatten von Kiko Cosmetics mitgebracht. Kiko ist in Deutschland noch nicht sehr bekannt - es gibt bisher auch nur 4 Shops der Firma in Deutschland.
Kiko ist eine italienische Firma mit Kosmetik im günstigen Preissegment. Die Produkte kosten ab 3 Euro aufwärts. Es gibt eine Auswahl an über 800 Farben und das Sortiment umfasst neben Make up auch Gesichtspflege.

Auf der KIKO Page habe ich mir die Produktauswahl angeschaut und meine Wahl viel auf zwei gebackene Lidschatten aus der "Colour Sphere" Serie. Die Lidschatten gibt es in über 30 unterschiedlichen Farben, meine Wahl fiel auf einen lilanen und einen gräulichen Farbton. Die Lidschatten haben je 5,90€ gekostet.

Mein erster Eindruck: Die Verpackung erinnert mich stark an die Verpackung von MAC. Auch sehr zurück haltend, einfach in schwarz gehalten. Die Lidschatten haben jeweils einen Inhalt von 1,8g und bei jedem ist ein kleiner Applikator dabei.


Die Lidschatten kann man trocken und feucht auftragen. Feucht aufgetragen ist die Farben dunkler und stärker. Positiv ist mir aufgefallen, dass auch bei den KIKO die Lidschatten nach dem feuchten Auftrag nahezu wasserfest sind. Wenn man mit dem Finger drüber streicht, verwischt der Lidschatten nur ganz minimal - hält feucht wirklich sehr gut. Trocken aufgetragen stauben die Farben mir ein wenig zu viel. Am besten tupft man die Farben vorsichtig auf, sonst klebt der Schimmer der Lidschatten schnell im gesamten Gesicht. Die Haltbarkeit war in Ordnung, allerdings rate ich unbedingt zu einem Base! Sonst verschwindet der Lidschatten schnell.


Nr. 41
(Wird von meiner Kamera leider etwas verfälscht)
Dunkles, tiefes Lila mit pink/blauem Schimmer

Nr. 26
Mittleres Grau mit pink/sibrigen Schimmer

Links: Zuerst Nr. 41 feucht aufgetragen, dann normal
Rechts: Nr. 26 erst normal, dann feucht

Der Store in Berlin:


KIKO Cosmetics gibt es in Deutschland bisher nur in flgenden Städten:
Weiterstad- Riedbahn
Centro Loop 5
Gutenbergstrasse, 3
64331 Weiterstadt-Riedbahn
Tel.: 061519576597

Oberhausen

Centroallee 224
Tel.: 0208 - 4373163
46047 Oberhausen
Lage im CentrO: Mall OG



Berlin
Marzahner Promenade,
1A
12679 Berlin
Tel.: 03093026406

Alexa Shopping Centre
Grunerstrasse, 20
10179 Berlin
Tel.: 03023457161


Fazit: Leider kann ich euch zu KIKO generell nicht so viel sagen, da ich mein Urteil nicht nur aus den zwei Lidschatten schließen möchte. Aber ihr solltet mal vorbei schauen - wenn ihr in der Nähe wohnt. Es wäre schön, wenn KIKO in Deutschland noch größer werden würde. Die Lidschatten waren in Ordnung für den Preis. Wer nur Kosmetik von Essence oder Catrice benutzt, der wird zufrieden sein. Wenn man MAC oder ähnlich/oder teurere Marken verwendet, muss ausprobieren inwieweit er mit der KIKO Qualität zufrieden ist. Von mir gibt es eine Schulnote 2-3. Ich bin schon auf die nächsten KIKO Produkte gespannt...
Wenn ihr mehr Erfahrung mit der Marke habt, schreibt mir eure Erfahrungen!