Montag, 3. Januar 2011

St. Moriz Selbstbräuner


Der St. Moriz Selbstbräuner ist die günstige Alternative zu den bekannten (-und beliebten) St. Tropez Selbstbräunern. Wie das "Original" ist auch der St. Moriz Selbstbräuner in Mousse Konsistenz. Bestellt habe ich ihn vor einiger Zeit aus England, es gibt ihn aber auch in deutschen Onlineshops (z.B bei Amberbeauty). Der Inhalt liegt bei 200 ml für ungefähr 8 Euro - ein wirklich guter Preis


Vor der Anwendung
Bevor man Selbstbräuner verwendet, MUSS die Haut unbedingt gepeelt werden - sonst gibt es unschöne Flecken und Ränder. Am besten peelt man 24 Stunden vor der Anwendung und verwendet nach dem Peeling noch eine gute Feuchtigkeitscreme, die schnell einzieht. Dann ist die Haut ideal vorbereitet.


Das Mousse ist bräunlich-grün und man muss wirklich schnell arbeiten. Die Anwendung ist nicht ganz leicht. Am besten verwendet man, um die Hände zu schützen, Handschuhe. Raue Stellen wie die Ellbogen am besten aussparen. Man darf nicht zu viel nehmen und den Schaum am besten kreisend in die Haut einarbeiten, sonst wird er etwas fleckig. Doch hat man die richtige Anwendung gefunden, wird das Ergebnis ebenmäßig


Direkt nach der Anwendung sieht man schon einen leichten Unterschied (sehe Bild rechts). Hat den Vorteil, dass man sieht, wo man schon das Mousse aufgetragen hat und Stellen nicht so leicht übersieht bzw. vergisst. Außerdem wirkt die Haut direkt etwas frischer. Leider vertrage ich ihn nicht und bekomme Unreinheiten - total ärgerlich, weil er eine ganz tolles, natürliches Ergebnis macht. Ich habe ihn immer wieder rausgekramt und nochmal probiert - doch meine Haut mag ihn einfach nicht... Die Farbe ist nicht typisch Orang-Braun (wie bei Selbstbräunern so oft) sondern ein schönes, leichtes Braun ohne andere Farbstiche. Ganz toll

Fazit: Ärgerlich, dass ich ihn nicht vertrage. Leider weder im Gesicht noch auf dem Körper. Denn sonst wäre er mein lieblings Selbstbräuner, da die Farbe sehr natürlich ist. Die Anwendung ist etwas schwierig, wenn man sich dran gewöhnt hat gehts aber.

Kaufempfehlung? Ja

Kommentare:

  1. Die Anwendung schreckt mich irgendwie ab..:( würde ihn so gerne benutzen und lieben

    AntwortenLöschen
  2. Ärgerlich, dass du ihn nicht verträgst.

    Kennst du die Selbstbräunungstücher von Comodynes? Die fand ich bisher immer am besten. Hat sich bei mir immer zu einem ganz tollem Braun entwickelt und stinkt nicht doll.

    AntwortenLöschen
  3. hört sich gut an :)

    Liebste Grüße,
    Julia ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!