Mittwoch, 12. Januar 2011

Weleda Granatapfel Duschgel, Handcreme und Körperöl

Vor einigen Wochen hat mir das Beautyportal "Modernbeauty"  drei Produkte aus der Weleda "Granatapfel"Serie zum Testen zugeschickt. Die Serie duftet fruchtig-frisch nach leckeren Granatapfeln und bieten durch diesen Inhaltsstoff auch viel Pflege. Dabei beugt sie auch noch der Hautalterung vor. Alle Weleda Produkte sind zertifizierte Naturkosmetik. Ich habe für euch das Duschgel, die Handcreme und das Körperöl getestet

Das sagt Weleda
"Ihre ganzheitliche Rezeptur pflegt anspruchsvolle Haut geschmeidig schön und verleiht ihr eine frische, lebendige Ausstrahlung. Die regelmäßige Anwendung und die bewusste Vermeidung von Streß durch äußere Einflüsse verlangsamen den Alterungsprozess der Haut auf natürliche Weise und erhalten ihre lebendige Ausstrahlung. Die Produkte der Pflegelinie Granatapfel enthalten keine synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe. Sie sind frei von Mineralölen und NaTrue-zertifiziert."

So, nun zu den Produkten:

Duschcreme
Inhalt 200ml Preis um 7 Euro

Das Duschgel wurde schon von der Frauenzeitschrift Cosmopolitan ausgezeichnet und auch Stiftung Warentest urteilte mit "sehr gut". Ich finde das Produkt auch gut, denn der Duft ist sehr minimal, angenehm fruchtig und dabei dezent, und die Konsistenz ist ganz cremig - wie eine Lotion zum Duschen. Für trockene Haut wirklich toll geeignet. Meine Haut hat sich nach der Dusche auch ganz angenehm angefühlt und hat nicht gespannt. Insgesamt sehr empfehlenswert!

Inhaltsstoffe
Water (Aqua), Coco-Glucoside, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Alcohol, Disodium Cocoyl Glutamate, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Glycerin, Fragrance (Parfum)*, Chondrus Crispus (Carrageenan), Macadamia Ternifolia (Seed Oil), Citronellol*, Geraniol*, Citral*, Coumarin*.

Fazit
Mein lieblings Produkt von den drei Produkten denn es pflegt bereits beim Duschen durch die tolle, cremige Konsistenz

Handcreme
Inhalt 50 ml   Preis um 9 Euro

Die Handcreme befindet sich in der bekannten "Weleda Tube", die ich persönlich optisch überhaupt nicht ansprechend finde - ich finde die Tuben wirken immer altmodisch und medizinisch. Doch der Vorteil: Man kann die Creme gut dossieren und fast vollständig leeren. Der Duft ist fruchtig, angenehm weil er nicht zu intensiv ist. Die Textur ist angenehm leicht, hat aber auch den Nachteil dass die Handcreme nur leicht pflegt. Sie zieht aber schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm auf den Händen

Inhaltsstoffe
Aqua, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Glycerin, Alcohol, Glyceryl Stearate SE, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Stearic Acid, Punica Franatum (Seed Oil), Panicum Miliaceum (Millet) Seed Extract, Ruscus Aculeatus (Root Extract), Helianthus Annuus (Sunflower) Petal Extract, Persea Gratissima (Avocado) Oil Unsaponifiables, Olea Europaea (Olive) Oil Unsaponifiables, Xanthan Gum, Fragrance, Limonene, Linalool, Citronellol, Geraniol, Citral, Eugenol, Coumarin

Fazit
Sie gibt nur eine leichte Pflege ab, ich empfehle sie deshalb nur wenn ihr entweder eine normale Haut habt und eure Hände nur leicht zwischendurch pflegen wollt oder/und eine Hancreme wünscht, die schnell einzieht. Die Haut ist nach der Anwendung schön zart, die Pflege lässt aber etwas zu wünschen übrig. Ich mag intensivere Handcremes.


Körperöl
Inhalt 100ml Preis um 12 Euro

Auch hier finde ich die Optik nicht ansprechend, ähnlich wie bei der Handcreme. Doch bisher habe ich mit den Weleda Körperölen immer gute Erfahrungen gemacht und da ich mittlerweile gerne Körperöle mag (meine Haut am Körper ist sehr trocken) war ich gespannt, wie sich das Öl in der Anwendung schlägt. Der Duft ist auch hier wieder fruchtig und das Öl angenehm. Nicht zu dünn-, aber auch nicht zu dickflüssig. Die Öle sind auch hochwertig (siehe Inhaltsstoffe). Ich habe das Öl nach dem Baden auf meine feuchte Haut aufgetragen, denn so zieht das Öl schneller in die Haut ein. Das Öl ist dann auch wirklich sehr schnell eingezogen und ich brauchte keine Creme mehr zu verwenden und hatte kein Trockenheitsgefühl oder schuppige Haut. Negativ jedoch am nächsten Tag: Meine Haut hat sehr nachgefettet. Das kann nur am Öl liegen, das hat meine Haut sonst nie. Deshalb habe ich das Öl auch nicht mehr verwendet. In Zukunft werde ich es als Badezusatz verwenden.

Inhaltsstoffe
Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Triticum Vulgare (Wheat) Germ Oil, Macadamia Ternifolia (Seed Oil), Panicum Miliaceum (Millet) Seed Extract, Fragrance (Parfum)*, Punica Granatum (Seed Oil), Helianthus Annuus (Sunflower) Petal Extract, Olea Europaea (Olive) Oil Unsaponifiables, Limonene*, Linalool*, Citronellol*, Geraniol*, Citral*, Eugenol*, Coumarin*, Farnesol*. *from natural essential oils

Fazit
Ich kann euch leider keine richtige Beurteilung abgeben. Mir hat das Öl nicht gefallen, da meine Haut unschön nachgefettet hat am nächsten Tag. Generell solltet ihr euch aber Körperöle anschauen, wenn ihr trockene Haut habt. Die Öle sind wahre Feuchtigkeitsbooster

Quelle der Inhaltsstoffe: Codecheck.info

Kommentare:

  1. Weledaprodukte sind super. Für meine Tochter benutze ich ausschließlich diese Marke. Die Duschcreme werde ich mir bestimmt zulegen.
    In Sachen Handcreme kann ich die Sanddorn Creme von Weleda empfehlen. Sie zieht sehr schnell ein pflegt gut. Allerdings habe ich eine sehr trockene Haut.

    http://aftermyfancyy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Das Duschgel werde ich auch mal ausprobieren! :)
    Achja und ich finde deinen Blog supertoll!:)
    Liebe Grüße!
    http://vanilla-vanillaslife.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!