Mittwoch, 23. März 2011

Die Suche nach dem perfekten Frühlingsduft

Mir schwebte vor einigen Tagen eine Duftmischung im Kopf um, den ich unbedingt als neues Parfum für das Frühjahr wollte. Da ich mir die mühsame Suche nach dem passenden Parfum mit den Duftessenzen im Handel ersparen wollte, habe ich es gewagt mir den Duft aus meinen Gedanken bei myparfuem zu bestellen. Ziemlich schwierig, wenn man keinen genauen Duft im Kopf hat sondern nur einzelne Bestandteile. Der Duft soll frisch und blumig sein, aber auch beerig und etwas pudrig. Meine Zusammensetzung:


Bilder: MyParfuem

Kopfnote
Pfirsisch dominiert als Kopfnote, durch Wassermelone und Himbeere wird die Kopfnote frisch, zart und leicht süß. Die Kopfnote ist nur der "erste Eindruck" bei einem Duft und verfliegt schnell.



Herznote
Wärme durch Moschus in Verbindung mit Jasmin. Die Herznote entwickelt sich nach der Basisnote


Basisnote
In der Basisnote ganz klar meine lieblings Essenz Vanille. So wird der Duft auch "pudrig" und warm - passend für meinen Typ. Die Basisnote entwickelt sich zum Schluss.


Bei myperfuem kann man anschließend auch den Flakon designen. Ich habe den klassischen genommen, meinem Duft einen Namen gegeben, den Duft färben lassen und Swarovski Steinchen für den Flakon ausgewählt. Ging alles super leicht, ganz einfach. Der Duft kostet als EdP 35 Euro, durch die Swarovski Steinchen dann 45 Euro. Ich bin schon so gespannt, wie er dann ist wenn er ankommt. Mehr Infos wie der Name und wie er dann wirklich duftet, folgen natürlich noch...
Hat jemand von euch Erfahrung mit myperfuem?

Kommentare:

  1. wow sein eigenes parfüm herstellen hört sich ganz interessant an :) bin schon gepsannt auf das ergebnis :)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich aber gespannt. :) Habe auch schon überlegt mein eigenes Parfüm zu mischen, aber ich trau mich nicht. :D

    Liebste Grüße,
    Linh

    AntwortenLöschen
  3. schade um das geld wäre es wenn es dann nicht gut riecht.. aber klasse sache! ich bin mal gespannt wie es dir gefällt :)

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben uns das MyParfuem auch mal angeschaut, aber wir waren noch nie mutig genug, das mal zu machen. Klasse, dass du darüber einen Post gemacht hast ;)

    Wir haben dich übrigens abonniert, und würden uns über ein paar Klicks in unserem Blog und/oder ein paar Leser echt total freuen. Vllt schaust du ja mal rein ;)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. erinnert mich an Rebl d'fleur von Rihanna

    AntwortenLöschen
  6. wir hatten mal im Bio-Unterricht eine Exkursion und haben alle unser eigenes Parfum herstellen können - das war super und so unglaublich interessant!!
    Hab jetzt richtig Lust bekommen, das mal wieder zu machen ^^

    bin gespannt, wie es dann duftet! Erzähleeen ^^

    AntwortenLöschen
  7. hört sich sehr gut an! ich freue mich auf deinen bericht wenn es ankommt und wie es letzendlich riecht!

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch so meinen Traumduft im Kopf, aber ich befürchte, das passt alles nicht zusammen *g* Da kann man ja richtig daneben greifen. Deiner könnte mir auch gefallen, ich liebe pudrige Düfte :-)

    Habe mal was zu meinen Parfüms geschrieben und auch den Traumduft beschrieben *g* Er wäre eine wahre Food-Duft-Bombe ;-)

    http://tausendschoenchen-beauty.blogspot.com/2011/03/meine-parfums.html

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab da mal einen Duft bestellt nur bestehend aus der Kokosnote. Leider roch das für mich nicht frisch und appetitlich nach Kokos, sondern eher etwas billig und "schwer" wie ein billiger Drogerieduft :-/

    AntwortenLöschen
  10. Mich würde auch mal interessieren wie dir der fertige Duft dann gefällt. Ich liebe ja Melone und hätte auch gerne ein Melonenparfüm

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!