Dienstag, 5. April 2011

Dior Electric Tropics: Nude Glow Fluid

Ein weiteres Produkt aus der “Electric Tropics” Kollektion dass ich euch vorstelle ist das Nude Glow Fluid. Im Sommer ist eine “normale” Foundation oft zu reichhaltig und unangenehm auf der Haut. Deshalb hat Dior das leichte Fluid entwickelt. Das Besondere: Es passt sich individuell dem Hautton an!

IMG_8433

Optisch befindet sich das Fluid in einem hochwertigen Glasflakon, in dessen Form sich jede Dior Foundation befindet. Der Inhalt liegt bei 30ml für ungefähr 44 Euro, es wird zwei Nuancen geben (001 und 002). Erhältlich ist die gesamte “Electric Tropics” Kollektion ab dem 17. Mai 2011.

IMG_8435

IMG_8434

Das sagt Dior:

Wie von der Sonne geküsst: Fluide d’Été verblüfft durch die Illusion eines von den ersten Sonnenstrahlen leicht gebräunten Teints. Bernsteinfarbene Prismen wirken wie Farbfilter, die den Teint der Hautnuance entsprechend zart tönen. Das Ergebnis ist verblüffend natürlich und extrem attraktiv. Die sorbetartige Konsistenz mit konzentriertem Mineralisiertem Aktiv-Wasser sorgt für sofortige und langanhaltende Frische Ihres Teints. Bei der Anwendung verwandelt sie sich in Puder und verleiht auf diese Weise einen samtenen Teint, ohne die Haut zu überdecken. Das unglaubliche Ergebnis ist ein zarter Nude-Effekt.Fluide d’Été kann allein oder zusammen mit Poudre d’Eté verwendet werden.”

Am ersten warmen Sonnentag wurde das Fluid von mir bei 24 Grad in der Sonne über Stunden getestet. Ich suche für den Sommer immer noch DAS perfekte Produkt für meinen Teint. Denn ich will nicht, dass die Foundation durch die Sonne und Schweiß verläuft. Das Nude Glow Fluid wirkt zunächst dunkel auf der Haut, doch es passt sich nach einigen Minuten langsam dem tatsächlichen Hautfarbtyp an. Allerdings ist das nervig – wer will schon warten, bis der Teint gut aussieht? Geht gar nicht. Und dann ist die Nuance generell einfach sehr, sehr dunkel. Für helle Hauttypen auf keinen Fall geeignet, ich habe gehört dass der zweite Farbton extrem dunkel sein soll. Das Finish sieht dadurch selbst bei mir im Moment noch etwas künstlich aus – im Sommer dürfte der Farbton aber gut passen.

                               IMG_8436IMG_8437

Auf der Haut wird das Fluid tatsächlich zu einem Puder. Man braucht kein zusätzliches Puder mehr zum Fixieren. Selbst nach zwei Stunden in der warmen Sonne hielt das Fluid bombenfest im Gesicht, ohne zu verwischen – sehr zufriedenstellend! Jedoch hat das Fluid auch viele Nachteile: Es deckt nicht ab, kleine Unregelmäßigkeiten oder Rötungen schimmern durch und sehen fürchterlich aus, der Teint wirkt etwas “fahl”, das kann aber an dem sehr dunklen Farbton liegen. Ich bin hin- und hergerissen. Es wäre wirklich perfekt, wenn es etwas mehr Deckkraft hätte und die Farbe vielleicht einen leichten Schimmer, so dass die Haut gesund strahlt. So, wie das Produkt jetzt ist, stellt es mich nicht zufrieden.

Alle anderen Produkte aus der Electric Tropics Kollektion:

Mein Fazit zur “Electric Tropics” Kollektion: Ich habe bisher noch nie eine limited Edition Kollektion gesehen, die so passend zum Sommer war. Schöne Produkte für die Sonne, aber ohne dabei langweilig zu sein (mittlerweile bin zumindest ich an dem Angebot von Bronzern übersättigt). Zusätzlich gibt es wirklich einige Highlights, auf die man sich freuen kann. Für mich sind das vor allem die Lacke, ich werde mir auch noch den pinken “Paradise” Lack kaufen, ebenso freue ich mich noch auf den Highlighter. Wie gefiel euch die Kollektion, bzw. die Produkte die ihr bisher auf dem Blog gesehen habt?

Kommentare:

  1. ich krieg gleich leuchtende augen wenn ich das sehe. wenn man im sommer erst gebräunt ist und die haut dadurch nicht mehr so viele rötungen zeigt, ist das nude glow fluid vielleicht ja doch genug, müsste man im sommer testen :).

    AntwortenLöschen
  2. Meine ehrliche Meinung? Ich finde diese Kollektion nicht für jede Frau geeignet. Es sind zwar tolle Sachen dabei, aber das Nude Glow ist auch für mich einfach zu dunkel. Ich kann nicht stundenlang warten und auch im Sommer bekomme ich wenig Bräune. Welcher Frau steht ein orangener Lippenstift? Am besten finde ich bisher die Lidschattenpalette. Tolle Farben für einen Sommerlook. Meine entgültige Meinung werde ich allerdings am Counter fällen. LG; Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab von dieses Make-Up schon paar mal gehört, und die meisten waren begeistert.
    Aber mir ist es zu teuer, da ich kaum Make-Up trage rentiert es sich für mich nicht.
    Besucht Sijia's World

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!