Montag, 1. August 2011

Benefit they’re Real! Mascara

THEYARE1

Seit Anfang Juli 2011 führt Benefit eine neue Mascara im Sortiment: “They’re Real!” heißt sie und verspricht:

“A specially designed brush reveals lashes you never know you had!”

Dazu ein provozierende Werbeplakat, eine glänzende Hülle und eine interessante Gummibürste – das macht Lust, sie zu testen. Benefit hat sie mir zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen Dank!

IMG_1667

In einer schicken, in silber glänzenden Hülle kommt ‘they’re Real!’ daher. Sehr minimalistisch gehalten, dennoch ausdrucksstark. Die Optik gefällt mir gut, jedoch spielt bei der Mascara die Bürste die größere Rolle… Die Farbe ist ein tiefes Schwarz, und zumindest in meinem Fall kann ich sagen: es gab zu keinem Zeitpunkt “Waschbär”-Augen. Sie schmierte nie, hat nie gekrümmelt und ließ sich immer geschmeidig auftragen.

Der Inhalt liegt bei 8,5g für ungefähr 22 Euro.

IMG_1671IMG_1668IMG_1669IMG_1670

Die Bürste ist, wie bereits erwähnt, aus Gummi. Nicht Jedermanns Geschmack, aber: sie kann die Wimpern deutlich besser trennen als ein herkömmliches Mascara-Bürstchen. Ich mag sie sehr gerne, man muss aber einfach auch mit einer Gummibürste zurecht kommen. Die Bürste ist relativ lange, dadurch tuscht sie fast den kompletten Wimpernkranz beim ersten Tusch. Die Wimpern sind gut angehoben ohne zu verkleben. Für kleine oder kurze Wimpern kann man den Bürstenkopf zum Tuschen verwenden: Eine Art “Kugel” sitzt nämlich am Bürstenkopf – und die Kugel tuscht selbst die kürzesten Härchen. Zusätzlich gibt sie übrigens nochmal richtig gutes Volumen ab (wenn man denn nochmal mit der ‘Kugel’ über die Wimpern geht!) und man kann mit ihr ausdrucksstarke Wimpern tuschen.

Tuschergebnis

IMG_1672IMG_1673

Bitte bedenkt: Jede Wimper ist individuell. Doch ich denke die Fotos sprechen für sich. Nach nur einem (!) Auftrag sehen die Wimpern schon wirklich gut aus.

Inhaltsstoffe

IMG_1665

Fazit: Ich bin sehr zufrieden. Sie verlängert sehr gut (das Ergebnis ist deutlich sichtbar), trennt dazu perfekt, die Wimpern verkleben nicht und etwas Volumen erhalten sie auch noch. Wer ein gelungenes “Gesamt-Paket” wünscht und dabei bereit ist, Kompromisse einzugehen (hier eben nur ein bisschen Volumen, dafür Verlängerung und Trennung wie es sein muss) liegt bei der they’re Real! Mascara genau richtig. Kaufempfehlung!

Kommentare:

  1. Ihr fixt mich alle ganz übelst an ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Diese Mascara sieht toll aus.
    Möchte ich auch gerne testen. Wenn ich noch ein paar gute Reviews lese werde ich sie mir wahrscheinlich kaufen.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Mich auch ;)! Ich lese überall nur Gutes über diese Mascara...

    AntwortenLöschen
  4. das ergebnis ist wirklich toll !
    von der bürste her erinnert mich das mascara an die voluminous million lashes.

    xo lala

    AntwortenLöschen
  5. Also mir persönlich wäre das viel zu wenig Volumen für eine High-End Mascara ;)

    AntwortenLöschen
  6. die mascara sieht toll aus! ausserdem finde ich diesen blog super, unglaublich, dass ich ihn bisher nicht kannte.
    lg
    karmesin

    AntwortenLöschen
  7. Erinnert mich total an die 360 Grad Mascara von Yves Rocher, nur ohne die Kugel oben. :) Die hat auch ein total gutes Ergebnis gemacht! Die Kampagne find ich total cool ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hey,
    ich habe die Mascara auch! Ich finde die eigentlich super nur eine Sache stört mich doch, nämlich: Nach einigen Stunden hab ich Abdrücke von der Mascara über den Augen und muss die jedes mal wegwischen....
    Hattest du sowas nicht?

    LG Tonja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!