Sonntag, 21. August 2011

Lancôme Doll Eyes Mascara

IMG_1771

Als ich vor ein paar Monaten schon einen ersten Blick auf die neue “Doll Eyes” Mascara von Lancôme erhaschen durfte, fiel mir direkt die wundervoll und so liebevoll gestaltete Hülle auf. Auch wenn der Inhalt mehr zählt: Lancôme hat zumindest optisch eine der schönsten Mascaras kreiert. Zurecht habt ihr auf die Review gewartet; Lancôme zählt immer noch zu den Marktführern der High End Mascaras und jede neue Mascara der französischen Marke lässt auf eine Innovation hoffen.

“Erinnern Sie sich noch an Ihre Lieblingspuppe, die Sie als Kind hatten? Die beste Freundin, der man seine kleinen Geheimnisse anvertrauen konnte und die mit ihren großen Augen und den langen, glänzenden Wimpern Verständnis für alles ausstrahlte. Mit HYPNÔSE DOLL EYES präsentiert LANCÔME heute den Mascara, der genau diesen Doll Eyes-Blick kreiert. Die Wimpern sind verlängert, geschwungen und voller Volumen. Dazu kommt ein spezieller Glanz-Effekt. Das innovativ geformte Bürstchen und die neue Formel garantieren unendlich vergrößerte, aufsehenerregende Augen.”

lancome_doll_eyes_

Dieses mal stehen Puppenaugen im Fokus. Neben der Mascara gibt es passend dazu vier limitierte Lidschattenpaletten. Rosé steht dabei im Vordergrund, gemischt mit sanften Brauntönen, Flieder und pastelligen Farben um den “mädchenhaften” Look zu komplimentieren. Die Paletten sind ebenfalls mit der hübschen Rosenranke auf ihren Etuis geschmückt, passend zur Mascara. 

A80-Baby-GlamF90-Baby-Nu
A-85-Baby-PopF-95-Baby-Romance

Eine Innovation ist die Doll Eyes Mascara wirklich:

“Die flüssige, geschmeidige „Fiber Shine“-Textur enthält Nylonpuder-Pigmente, die die Wimpern umhüllen und ihnen besonderen Glanz geben. In der Textur verbinden sich weiche und harte Wachse, die zum einen Volumen geben, zum anderen den Schwung fixieren. Der krönende Abschluss? Der „Ultrastretch“-Komplex, der verlängernde Polymere enthält. Er schenkt augenblicklich atemberaubend verlängerte Wimpern.
Der besondere Effekt von HYPNÔSE DOLL EYES ist nicht nur das Resultat seiner cremigen Textur, sondern wird auch begleitet von einem zarten, hypoallergenen Duft. Er macht das Tuschen zu einem sinnlichen Erlebnis.”

Doch nicht nur die Formel der Tusche, auch die Bürste ist neu: 7 Jahre hat Lancôme geforscht an der konischen Bürste. Sie erfasst durch ihre Form jede einzelne Wimper. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man sie auch wirklich perfekt einsetzen kann: man kann sie zur Not auch drehen, um an die kleinste Wimper zu gelangen ohne dass man anschließend Tusche rund um das Auge verteilt hat.

IMG_1774IMG_1775
IMG_1772IMG_1782

Doch bei einer Mascara zählt neben der Bürste auch die Textur der Tusche. Die Farbe ist tiefschwarz, bisher ist sie auch nur in Schwarz erhältlich. Die Tusche ist sehr cremig, sie tuscht aber nur sehr leicht. Mir fehlt ein bisschen das Volumen nach dem Tuschen. Sie verlängert, gibt Schwung und trennt perfekt, aber das Volumen ist nur minimal. Das ist jedoch Geschmackssache, jeder der seine Wimpern gern natürlich trägt wird mit der Doll Eyes glücklich (schätze ich zumindest sehr).

IMG_1767IMG_1769

Das Ergebnis spricht für sich, oder? Deutlich zu sehen ist die tolle Verlängerung der Wimpern. Ich habe auf dem Foto nur einmal getuscht, nach mehreren Aufträgen ist das Ergebnis noch einen Tick intensiver. Bei mir hat sie auch nicht die Wimpern verklebt und hat nicht gekrümelt. Ich bin zufrieden und mag sie gerne, auch wenn mir das Volumen ein bisschen fehlt.

Zum Schluss noch das amüsante Video zur Mascara, sehr witzig:

Kommentare:

  1. Für mich persönlich ist die Mascara wohl leider nichts.

    Ich freu mich schon auf die Review zur Clarins-Mascara :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow das Ergebnis sieht toll aus. Ich hatte mal die Hypnôse Drama, die fand ich garnnicht gut. Aber das Ergebnis hier sieht sehr gut aus!

    AntwortenLöschen
  3. Ich komme nicht mit ihr klar.
    Sie verklebt meine Wimpern sehr. Was mir besondere Probleme bereitet ist die starke Parfümierung.
    Ich bleibe bei meiner günstigen Mascare von maxfactor.

    AntwortenLöschen
  4. ich hab eine probe von der mascara.. sie ist echt gut, aber ich verstehe das mit de "Doll Eye" nicht wirklich :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe von Natur aus sehr lange Wimpern, ich brauche Volumen und keine Länge. Da ist diese Mascara wohl nix für mich...

    AntwortenLöschen
  6. oh Gott, das Video ist ja süß :D
    Aber ich hab auch lange Wimpern, also kann ich damit wohl nicht viel anfangen...

    AntwortenLöschen
  7. Die mascara wäre nicht so mein Ding. ^^"

    AntwortenLöschen
  8. Naja, glücklich wurde ich mit der Doll Eyes nicht gerade. Eine dicke fette Bindehautentzündung habe ich von dieser Mascara bekommen. Dann dieser unangenehme Geruch.... Ne, Doll Eyes ist für mich der Flop des Jahres 2011.

    AntwortenLöschen
  9. Ich will auch endlich die Wimperntusche besitzen. :)

    Liebste Grüße,
    Linh

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Mascara auch so richtig schlecht... sie tuscht kaum und verlängert dadurch bei mir auch leider gar nichts... und dann riecht sie auch noch nach so nem penetranten Parfümgeruch. Hab mir gerade mal ein Auge damit getuscht und dann war ich bedient... eigentlich schade, da ich die normale Hypnose herausragend finde.

    LG
    Nina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!