Dienstag, 13. September 2011

Der neue Manhattan 2in1 Concealer

IMG_2553

Ab September 2011 findet ihr die “New York Royalz”- LE von Manhattan im Handel, innerhalb dieser Kollektion gibt es auch erstmals den 2in1 Concealer & Fixing Powder, den es ab November dann auch im Standartsortiment geben wird. Manhattan hat mir ein Exemplar zum Testen zugeschickt (es gibt zwei Farbnuancen). Preislich liegt er bei knapp 6 Euro, es gibt auch einen passenden Pinsel zum Auftragen.

IMG_2551IMG_2552
IMG_2554

Unfreiwillig erinnert er natürlich an den bekannten Bobbi Brown Concealer – das wird auch bestimmt nicht von ungefähr kommen. Deshalb habe ich mich gefreut als ich ihn das erste mal gesehen habe, denn einen 2in1 Concealer mit Puder gibt es in dieser Form im Drogeriebereich noch nicht.
Er besteht aus zwei Teilen, die aufeinander geschraubt sind. Öffnet ihr den oberen Deckel, liegt darunter der Concealer und ein kleiner Spiegel ist integriert. Um an das Puder zu gelangen schraubt man den unteren Teil einfach ab. Praktischerweise ist auch ein kleiner Schwamm mit dabei.

Die Textur ist am wichtigsten beim Concealer, sie entscheidet ob das Ergebnis nach dem Auftragen makellos wird, frisch aussieht und lange hält. Leider bin ich bei dem Manhattan Concealer unzufrieden: er ist leicht schmierig, etwas zu fettig. Zudem ist die Farbe “Warm Honey” schon sehr gelb, wie ihr auf dem Foto sehen könnt:

IMG_2558IMG_2557

(Durch den Makro-Modus der Kamera sieht die Haut natürlich etwas unschön aus)

IMG_2560IMG_2561

Das Puder ist sehr fein und zart, jedoch tönt es auf meiner Haut extrem gelblich nach (wie ihr auf den Vergleichsfotos sehen könnt), trotzdem es ein helles Puder ist. Insgesamt stellt mich das Ergebnis nicht zufrieden, die Textur ist zu fettig und setzt sich bei mir leicht ab, das Puder färbt unschön bei mir nach – ich hoffe das Ergebnis wird bei euch besser, aber in meinem Fall gefällt es mir ganz und gar nicht und deshalb kann ich ihn auch leider nicht empfehlen. Die Idee gefällt mir sehr, leider ist die Umsetzung meiner Meinung nach schlecht.

IMG_2311IMG_2309
IMG_2294

Kommentare:

  1. Ich war so gespannt auf die ersten Meinungen zu diesem Concealer, aber richtig begeistert scheint ja bisher niemand zu sein...

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review,werd ihn aufjedenfall auch mal kaufen..der erinnert mich total an den bobby brown concealer

    AntwortenLöschen
  3. Und ich habe mich so auf diesen Concelear gefreut. Die gelbliche Färbung ist wirklich störend.

    Weißt du zufällig, ob die Concelear die ins Standardsortiment kommen gleich sind wie die in der LE? Oder gibt es wenigstens mehr Farbauswahl?

    LG
    Mickaela
    http://mickaelacantlivewithoutbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. tolles review!

    da kann ich mir ja da geld sparen :)


    xoxo

    http://www.lady-pa.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. oh schade.. dabei hatte ich mich schon auf nen guten concealer gefreut.. bis jetzt habe ich die ultimative lösung meines augenränder-problems noch nicht gefunden..

    wobei man ja immer hört, dass gelbliche concealer gegen blautöne eigentlich ganz gut wirken..

    ich bin unschlüssig ;)

    AntwortenLöschen
  6. Der gelbliche Stich geht wirklich gar nicht. Dabei hat Manhattan bei den anderen Abdeckprodukten auch neutrale Farben..

    AntwortenLöschen
  7. Den will ich auch! :) Danke für die Review.

    AntwortenLöschen
  8. Also bei mir färbt nichts gelb nach... Vielleicht hast du die falsche Farbnuance für deinen Hautton?

    Ich habe Warm Honey, und ich trage ihn mit dem beigelegten Schwämmchen auf: Er verschmilzt richtig schön mit der Haut...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!