Dienstag, 11. Oktober 2011

Clinique Blogger Workshop Berlin

clinique+Claim
Clinique

Zum zweiten mal für dieses Jahr hat Clinique einen Workshop für Blogger veranstaltet, zu dem ich (wie ihr wisst) auch eingeladen war.
Sehr erfrischend war, nicht immer die gleichen Blogger vor Ort zu sehen sondern endlich mal neue und frische Gesichter, zum Beispiel Martha von Martha macht, die Mädels von Les Belles Affaires und Julia von Frollein Liebelei. Des weiteren waren Claudia, Lu, Marislilly und Tine beim Workshop dabei.

Kurz zur Marke Clinique -  ihr kennt sie wahrscheinlich schon, aber ein paar wichtige Fakten: Gegründet wurde die Marke 1968, zusammen mit der Chefredakteurin der amerikanischen Vogue Carol Phillips und dem Hautarzt Dr. Norman Orentreich, der auch in der Forschung tätig war. Philips stellt dem Dermatologen die Frage, ob man Haut schön pflegen könnte. Seine Antwort: ein klares JA. Dr. Orentreich sprach aus Erfahrung: Seinen Patienten hatte er schon seit Jahren eine tägliche Pflegeroutine empfohlen: 3 Schritte, 3 Produkte, 2x täglich. Eine Systempflege, Seife zum Reinigen, Lotion zum Exfolieren, Moisturizer zum Pflegen. Aus der Zusammenarbeit mit dem Dermatologen entstand Clinique, die erste Doctor Brand war geboren. Jedes Produkt wird 7.200 mal an Probanten aufgetragen. Tritt auch nur eine einzige Irritation oder aller- gische Reaktion auf, geht das Produkt zurück in die Labors zur weiteren Entwicklungsarbeit. Da sie 100% parfumfrei sind, wird eine bestmögliche Verträglichkeit erzielt. Alle Produkte sind selbstverständlich auch allergiegetestet. Auch führt Clinique keine Tierversuche durch.

IMG_3281 IMG_3299
IMG_3282

Der Workshop fand im Hotel “Ellington” statt. Ein sehr cleanes, geradliniges Hotel – genau deshalb von Clinique ausgewählt, weil es zur Markenbotschaft passt: klare, überzeugende Produkte die einfach in ihrer Anwendung sind. Der Tag wurde in zwei Hälften aufgeteilt: zuerst ging es um die Haut und deren Pflege, im zweiten Teil ging es zum Counter im KaDeWe und wir wurden geschminkt und konnten alle Clinique Make up Produkte testen.

IMG_3297  IMG_3296

Welche Pflege passt zu meiner Haut? Nur wenn die Pflege richtig ist, kann auch die Haut schön werden. Clinique hat dafür Experten, die am Counter einen Hautanalysetest durchführen. Ich habe im Moment eine leichte Akne (bzw. einen unschönen Ausschlag), weil ich den Chanel Selbstbräuner nicht vertragen habe. Deshalb wurde mir für den Moment die Serie gegen unreine Haut, “Anti Blemish Solution” empfohlen.
Das drei Phasen Pflegesystem gibt es insgesamt für 4 verschiede Hauttypen, Anti Blemish Solution bildet nochmal ein spezielles Pflegesystem. Nach der DDML (oder dem DDMG), dem Moisturizer, der den letzten Schritt bildet und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, wird dann die passende Tagespflege aufgetragen. MarisLilly hat zum Beispiel mit Rötungen zu kämpfen, bei ihr könnt ihr euch demnächst anschauen welche Produkte ihr empfohlen wurden. Die Hauttypen werden bei Clinique in Zahlen eingeteilt (von 1 bis 4), die ihr auf allen Clinique Pflege- und auch Make up Produkten als Hilfe wiederfindet damit ihr schnell, einfach und übersichtlich sehen könnt, welche Produkte zu eurer Haut passen.

IMG_3285

Nach einer Übersicht der Produkte und deren Wirkungsweise ging es für uns ans Testen: Einmal das komplette Make up ab und die Clinique Produkte auf die Haut. Durch einige interessante Tests wurde uns die Haut und wie Clinique sie pflegt auf eine leichte, verständliche Art erklärt. So könnt ihr z.B einfach mal einen Tesa-Streifen auf euren Handrücken aufdrücken und wieder abziehen. Ihr seht dann die Hautschüppchen auf der Rückseite, die auf der Haut aufliegen. Anschließend auf dem zweiten Handrücken nach der Reinigung mit Clinique den Vorgang wiederholen und ihr könnt sehen, wie gereinigt die Haut ist.


                           IMG_3290 IMG_3295
            IMG_3300 IMG_3303

Auch besonders interessant: Eine der Clinique Wissenschaftlerin aus Paris war an diesem Tag in Berlin und stand uns für Fragen zur Verfügung und hat uns nochmal einen Vortrag über Unreinheiten gehalten. Sehr spannend.
Nach dem unsere Hauttyp bestimmt wurde und unsere Haut frisch gecremt und gepflegt war, ging es an den Counter. Der Counter im KaDeWe. Das Prinzip des Counters besteht darin, dass die Kundin alle Produkte selbst ausprobieren kann und bei Bedarf jederzeit eine Beraterin an der Seite hat.

Ein paar Eindrücke vom Counter:

IMG_3306 IMG_3321
IMG_3323
IMG_3320 IMG_3318
IMG_3315 IMG_3310
IMG_3325 IMG_3314
       IMG_3313  IMG_3309

Mit welchen Farben ich geschminkt wurde und wie der fertige Look aussieht, zeige ich euch demnächst. 

Es war ein ganz wunderbares Event, auch an dieser Stelle nochmal einen großen Dank an Johanna, Sarah und Helene.
Ein besonderer Dank gilt auch Lu an dieser Stelle.

Kommentare:

  1. Huhu, ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir so ein Clinique Set zu bestellen - ich habe auch eher unreine ölige Haut - weißt du welche Set genau ich da bräuchte?? Und vorallem wie sieht Clinique Preislich aus?

    LG Ina
    http://inas-beautyblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Da waren aber noch n paar mehr dabei.... ;-)
    Schöne Bilder hast du gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. Hätt gern Mäuschen gespielt und was über meine Haut erfahren =) Tolle Fotos hast du gemacht. Der Counter ist ja echt klasse. Gibt es so etwas nur in Berlin?
    LG Kathy

    AntwortenLöschen
  4. @Ina
    Für Mischhaut ist entweder Set 2 oder 3 geeignet. Aber am besten lässt du dich mal an einem Counter beraten, weil du dort kompetent beraten wirst und ein richtiger Hauttest gemacht wird.
    Online kannst du auch schon mal einen Hauttest machen. Clinique liegt im mittleren- bis hohem Preissegment. Im Moment bekommst du auch z.B die 3 Phasen Systempflege im Kennenlernset für ca. 25/27€. Das lohnt sich aber, die Produkte sind wirklich ergiebig. Im Onlineshop unter www. clinique.de kannst du dir alle Produkte ansehen mit Wirkungsweise und Produkteigenschaften.

    @Kathy
    Der Counter in dieser Form gibt es nur in Berlin, aber es gibt natürlich in diversen dt. Städten Counter. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe selbst Mischhaut / ölige Haut und bin mit dem Set 3 sehr zufrieden. Set 2 war viel zu reichhaltig für mich (ich hatte es vorher auch mal probiert und zunächst gedacht Clinique wäre nichts für mich...). Jetzt bin ich viel zufriedener und wechsle je nach Hautzustand gerade zwischen dem Set Anti-Blemish-Solutions und Set 3

    AntwortenLöschen
  6. So viel tolle Schminki :) Freut mich, dass der Trip ein Erfolg war!

    AntwortenLöschen
  7. hm hab ja generell immer bedenken, ob man richtig beraten wird. viele wollen ja nur verkaufen...

    aber ich habe auch schon mit dem cliniquegedanken gespielt, wollt aber nicht ohne blauen dunst 1 2 3 oder 4 bestellen sondern auch erst mal schauen lassen, welcher hauttyp es ist .. zwar war ich mal bei einer kosmetikerin (auch regelmäßiger) aber auch die hätt sich ja irren können

    den vortrag über unreinheiten hätt ich aber auch zuuuu gern gehört !

    AntwortenLöschen
  8. @Claudi

    War noch jemand da, dessen Namen ich auf MEINEM Blog veröffentliche? Lass mich kurz überlegen - NEIN ;)

    @Schafini
    Ich stimme dir bedingt durch, leider kommt es oft vor dass die Verkäufer nur versuchen zu verkaufen. Aber ich denke, oft merkt man wenn man wirklich richtig gut beraten wird. Und wenn man am Counter den/die Richtige gefunden hat, kann man ja auch gezielt zu dieser Person gehen. Ich habe ja auch schon im Verkauf gearbeitet und mir war es immer wichtig, ehrlich zu sein denn nur wenn man ehrlich und richtig berät ist der Kunde auch zufrieden und kommt nochmal zurück.

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaub, ich bestelle demnächst auch mal'n Pflegeset von Clinique... o.O

    Liebste Grüße,
    Linh

    AntwortenLöschen
  10. toller blog, ich mag clinique produkte sehr. finde es ausgezeichnet dass du so viele Bilder hier hoch lädst. da weiß man genau wovon du redest...

    ich starte eine kolumne über das (liebes)leben in berlin und würde mich freuen wenn du mal vorbeischauen würdest. viellecht könntest du auch ein bisschen promo für mich machen weil ich noch ganz am anfang stehe

    alles liebe und danke im voraus
    charlie

    http://lovepointcharlie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!