Montag, 24. Oktober 2011

GoodSkin Labs: Augenpflege EYLIPLEX-2

IMG_3000

Wie einige andere Blogger durfte auch ich ein paar Produkte von “GoodSkin Labs” testen.
Wer die Marke noch nicht kennt: Hinter ‘GoodSkin Labs’ steckt ein junges amerikanisches Unternehmen das Produkte gezielt für eine straffere, prallere und jünger wirkende Haut herstellt. Dabei ist das Unternehmen darauf spezialisiert, neuste und innovative Produkte mit maximaler Wirkung herzustellen. Mir war die Marke grob ein Begriff, da ich die Produkte schon oft bei Douglas gesehen habe. Und auch nur dort gibt es sie in Deutschland zu kaufen – ganz exklusiv. Besonders gespannt war ich auf die Augenpflege, deshalb beginne ich auch mit ihr.

Zur Marke sagt Douglas:

“Sie möchten die Jugendlichkeit Ihrer Haut auf sanfte aber effektive Weise erhalten? Die exklusiv und nur bei Douglas erhältlichen Anti-Aging-Spezialisten von GoodSkin Labs unterstützen Sie dabei! Alle Produkte vereinen modernste Erkenntnisse aus der medizinischen und  kosmetischen Forschung und verfügen über sensationelle Sofortwirkungen und einzigartige Langzeiteffekte. Die Formulierungen mit hohen Wirkstoffkonzentrationen sind in der Lage, das Erscheinungsbild Ihrer Haut entscheidend und vor allem dauerhaft zu verbessern.”

IMG_3841

Optisch sorgt GoodSkin Labs erstmal für Verwirrung: Bunte Verpackungen, auffallend, komplizierte Namen. Beratung vor Ort ist wichtig, wenn man nicht im Verpackungs-Dschungel untergehen will.

Das sagt GoodSkin Labs:

Das 24-Std.-Pflegesytem mit 2 innovativen, von den Wissenschaftlern der Good Skin Labs entwickelten Rezepturen.

Die Doppellösung für die problematische Augenpartie: Eyliplex-2™. Das erfrischende Tagesgel strafft und festigt sichtbar die Haut der Augenpartie. Sie können die Wirkung tatsächlich spüren! Die Augenpartie wirkt glatter und nicht mehr so faltig. Hellwach und aufbruchsbereit. Der fortschrittliche Pflegekomplex enthält Antioxidantien und Mineralstoffe, die ein jugendlicheres Aussehen fördern. Dieser cremige Balsam reduziert deutlich dunkle Augenringe. Er entfaltet seine regenerierende Wirkung während der Zeit der Nachtruhe, wenn die Haut am aufnahmefähigsten ist. Der Balsam trägt dazu bei, die Haut sichtbar zu straffen und reduziert das Erscheinungsbild von Knitterfältchen. Sein besonderer Komplex hilft der Haut, die eigene Kollagenproduktion anzuregen, was dazu beiträgt, das Erscheinungsbild von Falten in der Augenpartie zu reduzieren.

Die Augenpflege ist ungewöhnlich, denn sie besteht aus einem System. Morgens verwendet man ein Gel, Abends einen Balsam. Die Aufteilung gefällt mir, denn sie macht Sinn – Morgens werden die Augen erfrischt durch das Gel und Abends intensiv gepflegt durch den Balsam. Etwas seltsam sieht die Verpackung aber trotzdem aus:

IMG_3003 IMG_3849

Die Tiegel sind in einem Stück miteinander verbunden, die Deckel sowie zwei Kennzeichen zeigen an, welcher Tiegel für welche Anwendung ist. Man gewöhnt sich schnell an die außergewöhnliche Verpackung. Der Inhalt liegt bei insgesamt 20ml, 10ml pro Tiegel. Das sind 5ml weniger als üblich. Für die 20ml zahlt man knapp 40 Euro.

Die Texturen
Das Gel ist etwas ‘fester’, nicht ganz so ‘flüssig’ wie es ein Gel sonst üblicherweise ist. Das macht sich beim Auftrag bemerkbar: Man braucht nur sehr wenig vom Gel und es verbindet sich direkt stark mit der Haut, ich spüre direkt einen “Straffungseffekt”. Sichtbar ist dieser Effekt jedoch nicht. Das Gel enthält einen Cocktail aus Antioxidantien und Mineralien, die die Hautstruktur stärken sollen und der vorzeitigen Hautalterung vorbeugen. Die Haut wird vor negativen Umwelteinflüssen geschützt. Bevor man sich schminkt, muss man erst einige Minuten warten, sonst kann sich das Make up (bzw. der Concealer, Lidschatten) nicht mit der Haut verbinden. Das stört mich ein bisschen, doch mehr stört mich der starke spürbare “Straffungseffekt”.
Dagegen gefällt mir die Textur vom Balsam viel, viel besser: Trotzdem er etwas reichhaltiger ist, zieht er direkt ein und schenkt ein samtiges Hautgefühl. Ich verwende ihn auch gerne morgens, das Hautgefühl ist (zumindest bei mir) mit dem Balsam deutlich schöner, besser, gepflegter und entspannter. Der Balsam wirkt dunklen Augenschatten entgegen und hat, wie das Gel, ebenfalls einen Cocktail mit Pflege gegen frühzeitige Hautalterung und negativen Umwelteinflüssen. Der Duft ist bei beiden minimal, medizinisch und kaum wahrnehmbar.


IMG_3855 IMG_3854
IMG_3843

Wirksamkeit und Pflege
Also ich muss sagen, dass ich irgendwie noch nie eine Augenpflege gefunden habe, die bei mir dunkle Schatten entfernt hat. Noch nie. Vielleicht bilde ich sie mir auch zu intensiv ein, vielleicht war aber auch einfach noch nicht die passende Pflege dabei – ich weiß es nicht. Auch die Eyliplex-2 hat das nicht verändert. Aber sie pflegt dafür trotzdem richtig gut: Meine Augenpartie ist besser durchfeuchtet.

Das sagt SkinLabs zur Wirksamkeit:

Bewährte Ergebnisse.
Unsere Wissenschaftler sind bei den Produkttests nicht zu Kompromissen bereit. Ihre Studien haben bewiesen, dass die Haut der Augenpartie nach Behandlung mit Eyliplex-2™ sich wesentlich fester anfühlt und straffer wirkt. Ferner hat das Produkt seine Wirksamkeit bei der Reduzierung von Augenringen bewiesen.

Sofortwirkung: 64% der Studienteilnehmer gaben an, dass ihre Augen jünger aussehen.
Nach 4 Wochen: 20% Reduktion des Erscheinungsbildes von Augenringen.
Nach 8 Wochen: 56% sichtbare Staffung der Haut.
* Repräsentativ für durchschnittliche Ergebnisse. Ergebnisse können abweichen

Ich sprenge dann – Überraschung! – die Studie. Meine Haut ist aber noch jung, also konnte ich sowieso nicht mit einem sichtbaren, völlig überraschenden Ergebnis rechnen. Ideal finde ich die Pflege ab 30 – dann kann ich mir vorstellen, dass feine Linien etwas gemildert sind.

Mein Ergebnis direkt nach dem Auftragen (unter “Sofortwirkung” gaben ja 64% an, dass ihre Augen jünger aussehen). Was meint ihr? Seht ihr einen Unterschied bei mir? Ich nicht.


IMG_3844 IMG_3848
(leider habe ich den Winkel auch nicht mehr identisch hinbekommen)

Inhaltsstoffe

IMG_3842

Fazit: Mein persönliches Fazit ist, dass die Eyliplex-2 eine gute Augencreme ist, wenn man das richtige Alter hat. Ich glaube ich bin noch etwas zu jung, zumindest für das Gel mit dem straffenden Effekt. Den Balsam mag ich sehr gerne, ich trage ihn deshalb auch morgens auf. Insgesamt bin ich zufrieden.

Habt ihr schon GoodSkin Lab Produkte getestet?

Kommentare:

  1. Letztens stand ich auch davor und hab die dann doch stehen gelassen. die verpackung erinnerte mich an meine kontaktlisenbox!
    Wie lange benutzt du die Augencreme schon?

    AntwortenLöschen
  2. Das Ding sieht aus wie für Kontaktlinsen. Meine Augencreme ist die Tri-Aktiline, die hat lichtreflektierende Pigmente drin, damit Fältchen direkt kaschiert werden.
    Hier die Review:
    http://kathy-loves.blogspot.com/2011/09/tri-aktiline-instant-deep-wrinkle.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!