Samstag, 12. November 2011

Benefit ‘Watt’s up!’ Highlighter

                                                IMG_4305


Da euch die Review über den Benefit Highlighter “Watt’s up!'” am meisten interessiert hat, beginne ich mit ihm.
Er ist erst seit Anfang Oktober erhältlich, beinhaltet 9,4gr für 32 Euro.

Das sagt Benefit:
”Erleuchte Deine Welt mit Watt‘s up! Unser zarter, champagnerfarbener Highlighter dreht deinen Look auf „Watt“ das Zeug hält. Dank der Creme-zu-Puder Formel lässt sich der Stift leicht über Wangen- und Brauenknochen verteilen und mit dem Applikator zu den Seiten hin ausblenden – so erhältst Du einen weichen Glow und sorgst für einen goldenen Herbst.”

IMG_4315
                                        IMG_4300 IMG_4301

                                        IMG_4303 IMG_4302

Der Highlighter hat eine dicke Stiftform mit zwei Enden.
Am einen Ende befindet sich die Farbe, am anderen Ende ein kleinen Schwämmchen zum Verblenden. Leider ist das Schwämmchen aber wirklich so klein, dass ich es nicht benutze. Mit den Fingern geht das Verblenden schneller und einfacher, allerdings wird die Farbe dann auch etwas transparenter. Der Durchmesser des Schwämmchens beträgt ungefähr nur 1-1,5cm. Insgesamt eine gute Idee, die Umsetzung finde ich etwas ungünstig, wenn man schnell große Flächen verbleben möchte. Für kleine (winzige) Flächen ist das Schwämmchen praktisch. Wenn ihr euch ‘Watt’s up’ auch kaufen möchtet (oder schon habt): denkt daran, dass Schwämmchen häufig zu reinigen! Da eine klassische Reinigung etwas schwierig sein dürfte, empfehle ich ein Spray (o.ä, z.B der Pinselreiniger von MAC) mit Alkohol. So könnt ihr den Reiniger auf ein Kleenex geben und damit dann über das Schwämmchen streichen.

                    IMG_4308 IMG_4314
     
                                              | Das Schwämmchen vor der Anwendung (links) und nach der Anwendung (rechts) |

Auf der anderen befindet sich dann der Highlighter zum Herausschrauben. Der Inhalt von fast 10gr ist ordentlich, ich denke man kommt etwas länger mit ihm aus. Ich empfinde ihn auch als ergiebig. Die Farbe ist ein warmes Champagnergold. Man kann mit ihm gut größere Flächen auftragen, im Gegensatz zum Schwämmchen hat er eine gute und passende Größe. Der Durchmesser liegt bei ungefähr 2cm.

                                                                                  IMG_4289

                                              IMG_4311

                                                                                | Der Inhalt kommt herausgedreht |

                                                                IMG_4309 

                   IMG_4312 IMG_4313

Die Anwendung und Haltbarkeit
Benefit sagt, dass die Konsistenz von “Creme” zu “Puder” verändert wird beim Auftrag. Das kann ich bestätigen, auch wenn es sich etwas seltsam anfühlt. Auf der Haut verstrichen, fühlt man wirklich keine Creme mehr, aber wie ein klassisches Puder verändert er sich auch nicht. Aber so kann man ihn bei Mischhaut auch verwenden, ohne dass er sich schnell verabschiedet. Er bleibt dort sitzen, wo man ihn aufträgt. Und er ist vielseitig einsetzbar: entweder eben klassisch für Gesicht, aber auch für unter die Brauen oder einen Klecks auf die Lippen, um den Lippenstift mehr zum Strahlen zu bringen. Die Haltbarkeit ist bei mir wie bei einem Puderhighlighter gleich.

Fazit: Ich mag ihn sehr gerne. Vor der Bestellung hatte ich etwas angst, dass er sich schlecht auftragen lässt aber das ist überhaupt nicht der Fall. Ich finde es nur schade, dass das Schwämmchen so winzig ist. Und der Preis von 32 Euro finde ich schon etwas zu hoch.

Benefit Homepage: Klick
Benefit bei Facebook: Klick

Kommentare:

  1. Der ist echt schön, ich will ihn unbedingt auch haben!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review und die Swatches. Hatte auch eine zeitlang das Gefühl, dass ich den haben muss. Aber ich glaube, jetzt will ich ihn doch nicht mehr.... Es gibt dann doch günstigere und vergleichbare Produkte.
    LG, Marie

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe ist wirklich schön, aber ich denke auch wie Marie, dass es günstigere Alternativen gibt. :(

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Gefällt mir sehr gut. Vielleicht wünsch ich mir den zum Geburtstag nächstes Jahr. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich toll an aber es ist schon ziemlich teuer :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!