Donnerstag, 3. November 2011

Bobbi Brown ‘Skin Foundation Mineral Makeup SPF15’

Egal welcher Look von Bobbi Brown: Immer fällt der ebenmäßige, absolut perfekte und natürliche Teint auf. Aus diesem Grund war ich auf ein weiteres, neues Teint Produkt aus dem Hause Brown besonders gespannt: Hinter dem langen Namen “Skin Foundation Mineral Makeup SPF15” verbirgt sich eine mineralische Foundation in loser Form die Verspricht, dass sie eigentlich unsichtbar auf der Haut ist – mineral Make up, wie man es noch nicht kennt. Kaum ein zweites Produkt hat mich so neugierig und gespannt gemacht, ich habe mich sehr gefreut als ich sie dann testen konnte.

“Nun präsentiert Bobbi ihre neueste Kreation: Skin Foundation Mineral Makeup SPF 15. Diese neue und exklusive Formel definiert alles, was Sie bisher über Mineral Makeup zu wissen glaubten, komplett neu.”

IMG_4053 IMG_4058
IMG_4059

Im Handel gibt es sie seit Oktober. Die Schneewittchen unter euch können sich auch freuen, es gibt nämlich einen sehr hellen Farbton (“Alabaster”). Ich habe den Farbton “Light to Medium”, ein mittleres Beige mit warmen Unterton. Insgesamt gibt es 7 Farbtöne und ich finde die Farbpalette gut gewählt. Der Inhalt liegt bei 6g für ca. 43 Euro. Für den perfekten Auftrag empfiehlt sich der Bobbi Brown Kabuki Pinsel. Wenn man eine stärkere Deckkraft wünscht, rät Bobbi dass man eine Puderquaste verwendet und vorsichtig auf die Haut “aufdrückt” und anschließend verblendet.

                                                       Farben

Was ist das einzigartige?

“Skin Foundation Mineral Makeup SPF 15 beinhaltet eine innovative Mischung an Mineralpudern, die eine einzigartige Lichtdurchlässigkeit bieten, ohne dabei stumpf auszusehen. Diese Mischung aus weichen, seidigen Mineralbestandteilen sorgt für eine zarte Textur und schafft eine federleicht mattierende Deckkraft. Hautunebenheiten werden sofort reduziert und der Teint optimal ausgeglichen. Verabschieden Sie sich von künstlichem Glanz und freuen Sie sich auf ein natürliches Strahlen. Skin Foundation Mineral Makeup SPF 15 ist revolutionär. Es besteht aus einer exklusiven Vitamin-Mineral-Kombination, die mit Vitaminen, Feuchtigkeitsspendern, Weichmachern und Filmbildnern dreifach beschichtet wurde. Diese Mischung wird dann dreifach gewalzt, um die feinen Partikel zu erhalten, die dieses zarte, seidige Finish kreieren.”

Was direkt auffällt: Die Textur ist ganz, ganz, ganz, ganz weich und seidig. Sobald man sie auf der Haut aufträgt, ist sie kaum noch sichtbar und verschmilzt mit der Haut. Ich habe schon mehrere Mineral Foundations verwendet und alle hatten eine dickere Textur, die auf nach dem Auftrag noch gut sichtbar war. Die versprochene neue Textur kann ich unterschreiben.

 IMG_4061 IMG_4062

Inhaltsstoffe

                                                           IMG_4054

Des weiteren heißt es:

“Sodium Hyaluronate, ein starker Feuchtigkeitsmagnet, gleicht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut aus und beugt Trockenheit und Klumpenbildung vor. Das Erscheinungsbild von feinen Linien und Fältchen wird somit reduziert. Squalane, Sojabohnenextrakt und Ceramide machen die Haut zart und geschmeidig. Vitamin B und Mineralien versorgen die Haut optimal.”

Bei trockener Haut würde ich trotz der Inhaltsstoffe eher zu einer der flüssigen Foundations raten. Jedoch solltet ihr das individuell testen – eure Haut sagt euch, ob die Mineral Foundation geeignet ist. Ich hatte keinerlei Spannungsgefühl, meine Haut sah ausgeglichen und entspannt aus nach dem Auftrag.

Light to Medium auf meiner Haut aufgetragen:
Selbst leichte Unreinheiten werden gut abgedeckt, das Ergebnis ist matt und, was man leider durch die Kamera nicht sieht – die Haut ist wunderschön weichgezeichnet und sieht sehr gesund aus. Der Farbton passt aber auch perfekt zu meiner Hautfarbe (auf den Fotos geht der beige, warme Unterton etwas verloren). Mein Teint strahlt richtig. Die Mischung aus natürlich durchschimmernd- und Weichzeichnung gefällt mir sehr, sehr, sehr, sehr gut und ich kenne kein vergleichbares Produkt dass einen ähnlichen/gleichwertigen Effekt bietet.

                                           IMG_4068 IMG_4076


Fazit: Ich bin begeistert, das Ergebnis ist unglaublich schön. Man sieht ganz deutlich den Weichzeichner-Effekt und trotzdem die Textur so leicht ist, deckt die Foundation ganz gut. Sie mattiert den ganzen Tag und lässt sich gut mit flüssigen Foundations kombinieren (als leichte Fixierung). Unbedingt testen, Empfehlung von mir.

Kommentare:

  1. Danke für's Vorstellen!
    Du bist ja so hübsch. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, in der Tat! Bin auch kein MF-Freund, aber hier scheint es ja anders zu sein (die Inhaltsstoffe sind ja auch eher so Pseudo-MF ;-D).

    Werde ich mir unbedingt anschauen. Sieht toll aus an Dir.

    Liebe Grüsse aus Hamburg!

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja wirklich super! Weißt du, ob es komedogen ist?


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. wow, das sieht echt toll aus. ich glaube, ich werd mir die auch mal genauer anschauen.

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Das hört sich ja hervorragend an. Hast mich total angefixt. Die werde ich nun wohl auch mal testen müssen. ;) LG!

    AntwortenLöschen
  6. sieht super au möchte auch gerne test, bin fast ein wenig neidisch...:(
    bobbi ist super aber einfach schweine teuer....

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich echt klasse an. Gerade weil auch etwas dabei ist für helle Typen. Aber in der letzten Zeit habe ich durch die Heizung eine echt trockene Haut bekommen, was ich gar nicht von mir kenne, sonst habe ich eher eine fettige T-zone. Dann wäre es auch ehrlich etwas für mich gewesen, ich schau mich mal um nach einer flüssigen Foundation. Ein toller Post!

    Gina

    AntwortenLöschen
  8. Wie ist sie denn im Vergleich zur Bellapierre MF, von der Du auch so begeistert warst? Vielleicht möchtest Du ein Beautyduell machen?

    AntwortenLöschen
  9. Normalerweise liebe ich Mineral Foundations ja, aber ein Silikon als erster Inhaltsstoff? Das entspricht doch null der Intention/Definition einer Mineral Foundation, allein das ist für mich schon ein Grund, die Foundation nichtmal im Laden anzusehen. :-/

    AntwortenLöschen
  10. Klingt toll und das Ergebnis sieht klasse auf den Fotos aus. Da komme ich glatt in Versuchung, denn bei Bobbi Brown werde sogar ich farblich fündig :)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!