Dienstag, 8. November 2011

Ein Winterduft: Vanessa Bruno für Biotherm ‘L’Eau’

Biotherm_L_Eau_Visuell_HD L-Eau-Vanessa-Bruno-Biotherm

Wart ihr im Winter schon mal in Paris? Wenn Schnee liegt?
Als ich erfahren habe dass die Pariser Designerin Vanessa Bruno einen Duft für Biotherm kreiert hat und es sich dabei um einen vom Winter und Weihnachten inspirierten Duft handelt, musste ich direkt an Paris und Schnee denken. Ich mag den Winter eigentlich überhaupt nicht und freue mich jedes mal wenn er schnell verschwindet, aber dieses Jahr kann ich es kaum erwarten dass es kälter wird und Schnee fällt. Da kam das Päckchen von Biotherm passend, letzte Woche habe ich sogar schon Weihnachtslieder gehört (ein bisschen verrückt, oder?)


via

Der Flakon
Optisch ist er in der typischen “Biotherm Form”: Eine runder, etwas lang gezogener Flakon. Er ist schneeweiß, als ich ihn empfangen habe war er passenderweise eiskalt. ;) Die weiße Farbe gefällt mir sehr gut, sie passt einfach perfekt. Sehr winterlich und klassisch.
Auf dem Flakon ist in Silber ein Emblem mit einem Baum und Blättern abgebildet. Neben dem Duft ist auch der Flakon von Vanessa Bruno entworfen worden. Auf der Verpackung findet man die bekannten Pailetten wieder, die auf bekannten Handtaschen von ihr genäht wurden und ein Markenzeichen für sie sind.

IMG_4189  IMG_4187
IMG_4183 IMG_4182
 

Der Duft
Da es sich bei “L’Eau” um ein Körperspray handelt, ist der Duft leicht und zart. Er soll, so Vanessa Bruno, nach “einem morgendlichen Spaziergang in einem französischen Garten” duften. Man riecht die Rose deutlich heraus, sehr transparent und mild. Die Kopfnote besteht aus drei Essenzen: Mandarine, Blutorange und schwarze Johannisbeere. Dadurch ist er im ersten Moment spritzig und fruchtig. In der Herznote besteht er aus bulgarischer Rose. Diese Rose wurde gewählt, weil sie fruchtig-knusprige Facetten hat. Abgerundet wird die Herznote mit Maiglöckchen. In der Basisnote, die sich erst nach einiger Zeit auf der Haut entwickelt, finden sich leichte Hölzer: Moschus und Zeder runden den Duft ab.

IMG_4193

“L’Eau” kann am ganzen Körper getragen werden, er eignet sich auch beim Sport und um sich unterwegs aufzufrischen. Mir gefällt der subtile, zarte Duft. Eigentlich habe ich Körpersprays immer im Sommer benutzt, dieses mal ist es also eine Premiere dass ich mal nicht auf einen schweren, typischen Herbst/Winter Duft setze. Die Haltbarkeit auf der Haut ist (natürlich) etwas leichter, aber da man ihn immer schnell auffrischen kann stört mich das nicht. Die Kleider von Vanessa Bruno könnt ihr euch z.B bei Net a Porter anschauen: Klick

Erhältlich ist L’Eau als 100ml Variante für ca. 41 Euro ab sofort. Bei Parfumdreams findet ihr ihn etwas günstiger, für knapp 36 Euro (und Versandkosten frei): Klick

IMG_4190

Kommentare:

  1. oh was würd ich das gern mal schnuppern :D aber 36€ quasi für ein körperspray puhh.
    vlg

    AntwortenLöschen
  2. WoW das Design, sagt mir sehr zu. Ich mag es schlicht. Also ich liebe Winter, genau wie du bin ich auch schon im Weihnachtsfieber. Ich kann es auch kaum abwarten bis es kälter wird. Aber gestern Abend, fand ich es draußen schon sehr kalt. (:

    So ein Bodyspray wollte ich mir eh wieder zulegen. Ich bin ganz angetan!

    Gina

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich lecker an.. Das Design des Flakons gefällt mir; clean und chic!

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt wirklich toll und auch das Design gefällt mir sehr! Werd ich auf jeden Fall mal dran schnuppern gehen, gerade der Teil mit den Rosen sagt mir ja extrem zu :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Als ich das neue Körperspray entdeckt hatte, musste ich es auch unbedingt kaufen! Mir gefällt der Durf super gut! Angenehm und nicht aufdringlich! :-)

    Reiht sich auch super zu den anderen Biotherm Flaschen ein :)

    AntwortenLöschen
  6. Für 100ml finde ich den Preis aber durchaus ok. Klingt sehr wohlduftend und der Flakon ist hübsch!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!