Dienstag, 8. November 2011

Mineral Foundation "bareMinerals”

IMG_1870

Nachdem ich euch ja bereits vor wenigen Tagen die neuen Mineral Foundation von Bobbi Brown vorgestellt habe, folgt nun die Mineral Foundation von bareMinerals. Neben der klassischen Foundation habe ich noch die passende Base und ein Blush, beide werde ich euch noch gesondert zeigen.

Kurz zur Marke, wer sie noch nicht kennt:
Die amerikanische Marke, Bare Escentuals’ steht seit 1976 für hochwertige, dekorative Kosmetik mit rein natürlichen Inhaltsstoffen. In den USA ist sie bei QVC die Top-Marke im Beauty-Segment, weltweit gilt sie als Nummer 1 unter den mineralischen Make-ups. Hohen Bekanntheitsgrad hat sie insbesondere durch ihre einzigartige Produktlinie bareMinerals erreicht.

In Deutschland kann man die Produkte exklusiv nur bei QVC beziehen. Im Onlineshop findet ihr die Produktübersicht: Klick
bareMinerals verspricht, dass

  • 100% Mineralien verarbeitet werden
  • die Textur leicht und cremig ist
  • verändert und verbessert das Hautbild nach und nach
  • zaubert einen ebenmäßigen und schönen Teint
  • frei von Konservierungsstoffen, Duftstoffen, Talg, Öl, Wachs, Binde- und Füllmitteln
  • 100% wetter- und wasserfest
  • alle Produkte sind vielseitig einsetzbar

Klingt extrem interessant. Vor allem liegt auch der Preis von bareMinerals bei rund 25 Euro für die Foundation in einem guten, ansprechbaren Preisrahmen (im Vergleich: Bobbi und Bella Pierre liegen beide preislich um 40 Euro). Enthalten sind 8gr, meine Farbton ist “Light”. Leider gibt es in Deutschland nur eine sehr kleine Farbauswahl, bei Sephora in Paris habe ich gesehen dass es etliche Nuancen gibt und die Farbpalette eigentlich sehr umfangreich ist.

Erster Eindruck
Wie alle Mineral Foundations befindet sich auch hier das Puder in einer kleinen Dose. Was mich beeindruckt hat ist das Öffnungssystem – bisher so noch nicht bei anderen Marken gesehen: Man kann richtig gut und einfach dossieren, welche Menge man aus der Dose entnehmen möchte. Sieht sehr professionell aus und ist sehr praktisch. Auf einem kleinen Zettel ist die Anwendung erklärt.

IMG_1874 IMG_1875IMG_1878 IMG_1879
IMG_1882

Farbe und Textur
Leider ist “Light” nicht ganz so hell wie man vermutet. Die Farbe ist ein mittleres Beige, mit sanften und sehr subtilem silbernen Schimmer. Für meinen leicht gebräunten Teint passend. Die Textur lässt sich sehr gut in die Haut einarbeiten, das Versprechen dass die Textur wie eine Creme ist finde ich passend. Die Haut ist zart weichgezeichnet und sieht ebenmäßig aus.

IMG_1883 IMG_4195

Auftrag und Haltbarkeit
Insgesamt besitze ich drei verschiede Mineral Foundations und alle sind unterschiedlich: Bobbi ist sehr durchschimmernd und transparent auf der Haut, Bella Pierre schimmert stark mit hoher Deckkraft und bareMinerals hat weniger Schimmer mit hoher Deckkraft. Das macht sie für mich auch aus: Dass sie nicht so extrem schimmert wie die Bella Pierre. Von der Qualität liegen sie für mich völlig gleich. Das Ergebnis sieht sehr ebenmäßig aus, die Haut strahlt und wird den ganzen Tag mattiert. Auf anderen Blogs habe ich teilweise negative Berichte gelesen, das hat mich überrascht weil ich zufrieden bin. Man muss nur vorsichtig arbeiten und darf nicht zu viel der Foundation auftragen, sonst wird das Ergebnis etwas künstlich. Aber das passiert bei jedem anderen Produkt auch.

Die Farbe aufgetragen auf meinem Handrücken, der leichte und subtile Schimmer ist gut sichtbar:
(Zum Vergrößern anklicken)

IMG_4196

Fazit: Eine schöne Mineral Foundation mit einem weichgezeichnetem Ergebnis. Die Haut sieht ebenmäßig aus und ist lange mattiert. Wie ich euch kenne wollt ihr bestimmt eine Beurteilung welche der drei Mineral Foundations ich empfehle? Bobbi nehme ich dabei raus, weil die Textur sich deutlich unterscheidet. Zwischen der Bella Pierre und der bareMinerals empfehle ich letztere mehr – weil sie preislich günstiger ist, eine sehr gute Qualität hat und weniger Schimmer als die Bella Pierre.

Kennt ihr bareMinerals, habt ihr schon mal eine der Foundations getestet?

Kommentare:

  1. immer wenn ich in portugal bin gehe ich um den stand bei sephora herum. bis jetzt aber erfolglos für bm :D irgendwann.... :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Bare Minerals, hatte mal einen Lidschatten und habe einen Eyeliner der Marke, aber finde schade, dass man die Marke in Deutschland nicht in Läden kaufen kann. Ich überlege, mir eine Puderfoundation der Marke zu holen, wenn ich das nächste Mal in Breslau bin.

    AntwortenLöschen
  3. Na den Deckel nenn ich ja mal praktisch =)

    AntwortenLöschen
  4. Bare Minerals habe ich mir im September aus USA mitgebracht und find's klasse. Dort gibt es sogar die Foundation in 'matte' und 'normal'. Für meine doch eher ölige Haut finde ich die 'matte' Variante echt super. Schade, dass QVC die Variante hier nicht anbietet.

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Bare Minerals auch sehr gerne und bin gespannt, wie du die Prime Time verträgst. Bei mir hat sie ganz starke Unreinheiten verursacht :(

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch schon die bareminerals Foundation benutzt, so bestimmt 4 Jahre lang. Finde sie auch klasse! Auch die Lidschatten und Lipglosse sind toll :)
    Ich finds super ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab sie leider nicht vertragen. Das Ergebnis auf der Haut hat mir auch sehr gut gefallen, aber meine Haut mochte das Puder einfach nicht.

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  8. Hm...in letzter Zeit habe ich die Sachen von Bare Minerals so oft in der Hand gehabt (QVC Outlet in Düsseldorf), wo die Sachen noch viel günstiger als im Onlineshop sind. ABER...ich weiß einfach nicht, welche Farbe für mich die Richtige wäre. Bei Bobbi Brown bin ich Alabaster/Porcelain. Welches Farbe käme denn dann bei Bare Minerals in Frage?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!