Samstag, 10. Dezember 2011

essie “Cocktail Bling” Kollektion

IMG_4777
IMG_4778 IMG_4785

Ihr habt die Winterkollektion “Cocktail Bling” von Essie bestimmt bereits auf einigen Blogs gesehen -
auch ich habe die Nagellacke von essie erhalten.

Es gab in der letzten Zeit ja einige “Gerüchte” um essie – mittlerweile gibt Antworten (alle Informationen findet ihr bei Jetti):

  • Essie wird es bis Frühjahr 2012 weiterhin bei Douglas geben
  • Der Pinsel wurde verändert (breiter, für einen leichteren Auftrag)
  • Haltbarkeit wurde gesteigert 
  • Der Preis wurde gesenkt: Erfreuliche 7,95 Euro (UVP) statt ~13 Euro
  • Im Standartsortiment sind 70 Farben geplant, 4 limitierte Kollektionen im Jahr


Die Geschichte von essie
2011 gibt es ein Jubiläum bei essie zu feiern: Mittlerweile gibt es die Marke seit 30 Jahren. Gründerin Essie Weingarten begann 1981, Lacke selbst zu mischen da ihr die Farbauswahl nicht ausreichte. Sie zog los mit 12 Nagellackfarben und versuchte, diese in Las Vegas an Schönheitssalons, Croupiers und Bardamen zu verkaufen. Heute gilt Essie in den USA als “THE Color Authority”, mittlerweile gehört essie zu L’Oreal (habe ich euch bereits im April 2010 berichtet), es gibt eine unendlich hohe Anzahl an Farben, alleine die Farbpalette Rot umfasst 70 Farbnuancen und die Marke ist weltweit bekannt.

Die Kollektion
Die diesjährige Winterkollektion ist inspiriert von Steinen und Metallen wie Rubinen, Saphiren oder Smaragden. Die Kollektion umfasst 6 Farben mit jeweils einem Inhalt von 13,5ml. Die Kollektion gefällt mir extrem gut, zu meinen Lieblingen zählt “Size Matters”, “Bobbing for Baubles” und “School of hard Rocks”.

IMG_4811 IMG_4783 IMG_4809 IMG_4781
Brooch the Subject cremiges Beige | Cocktail Bling Bläuliches Grau

IMG_4813 IMG_4782
Bangle Jangle Lavendel

IMG_4812 IMG_4784  IMG_4814 IMG_4780
Size Matters Rubinrot | School of hard Rocks Smaragdgrün

IMG_4810 IMG_4779
Bobbing for Baubles
Schwarzblau

IMG_4798 IMG_4797IMG_4786 IMG_4787

Der neue Pinsel
Besonders erfreulich an den Lackveränderungen finde ich den Pinsel: Er ist nun deutlich breiter, flach und vorne gerundet. Einen ähnlichen Pinsel hat Dior auch, bereits bei Dior war ich ganz begeistert. Trotz der Breite kann ich mit solchen Pinseln die Lacke viel besser auftragen, indem man ihn dreht kann man auch schwer erreichbare Stellen genau so gut lackieren wie mit dem alten, dünneren Pinsel. Durch seine Abrundung passt er sich der Anatomie des Nagels höchst möglich an. In den Nagelsalons wird weiterhin mit dem ‘alten’ Pinsel gearbeitet.

IMG_4788IMG_4793  IMG_4789

Auftrag & Deckkraft
Alle Lacke lassen sich gut auftragen, keine Streifen und auch keine Bläschen. Was mir positiv aufgefallen ist, war die Trocknungszeit: Innerhalb von wenigen Minuten war der Lack schon angetrocknet und anschließend schnell getrocknet. Ebenfalls geändert wurde die Deckkraft. Endlich! Bei vielen Essie Nuancen war mir das transparente, leicht durchschimmernde Ergebnis immer ein Grauen. Bei der Kollektion waren fast alle Farben mit nur einer Schicht deckend. Aus Gewohnheit und einfach für ein gelungenes, ebenmäßiges Ergebnis habe ich aber immer zwei Schichten lackiert. Empfehle ich euch eben so.

Haltbarkeit

IMG_4802

Grundsätzlich war ich früher schon mit der Haltbarkeit von essie zufrieden. Sie war zwar nicht die Beste, aber sie war im Groben in Ordnung. Jedoch habe ich schon immer stattdessen lieber zu OPI gegriffen, da OPI für mich die bessere Haltbarkeit hatte im direkten Vergleich. Das ist jetzt nicht mehr so: Die Steigerung der Haltbarkeit ist deutlich spür- und sichtbar. Bei mir hielt der Nagellack “Size Matters” mit Überlack (von Dior) rund 4 Tage. Das ist bei mir ein durchaus gutes Ergebnis. Möglich machen das die dreifachen Inhalte im essie Lack: Konzentrierte Monochrome, pure Mikropigmente und ein weiches, flüssiges Gel.

Fazit
Ich bin sehr begeistert von der neuen Formulierung: Hohe Deckkraft und schnelle Trocknung, dazu eine gute Haltbarkeit. Am meisten habe ich mich über den breiten Pinsel gefreut. Mit den Neuerungen hat essie OPI als meine Lieblingsmarke für Nagellacke abgelöst.

Wie gefällt euch die Kollektion?

Kommentare:

  1. Da sind ein paar schöne Farben dabei :)

    Ich habe zwar keinen Nagellack von essie,jedoch mag ich generell breitere Pinsel auch lieber.

    AntwortenLöschen
  2. Mit den neuen Pinseln macht das Lackieren bestimmt mehr Spaß =)
    Das Rot ist echt zum verlieben.

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich bin sehr begeistert von den neuen Essie Lacken!
    Deine drei Farbfavoriten sind auch meine... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. schade, die farben sprechen mich garnicht an :(

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich tolle Kollektion, die Farben sind hübsch. Deine 3 Favoriten sind auch meine! ;)
    Ich finde es super, dass der Pinsel breiter ist und die Lacke günstiger geworden sind.

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir richtig gut, wie du die Lacke in Szene gesetzt hast. Ist mal was anderes, individuell und sehr schön anzusehen!

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Die LE gefällt mir wirklich gut. Ich bin ja eigentlich kein Essie Fan, aber der neue Pinsel und vor allem die Preisreduzierung muss selbst ich ihnen zu gute halten! Habe mir jetzt auch vor Kurzem "Trophy Wife" geholt, ein wunderschöner Türkiston

    AntwortenLöschen
  8. Sind echt schöne Farben bei. :)

    Liebste Grüße,
    Linh

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!