Samstag, 26. Mai 2012

butter London “Primrose Hill Picnic”

image
Bild ©Beautyaddicted.de

“Das Glas ist halb voll mit prickelndem Champagner!” – das ist das Motto von butter London. Vom Namen her kannte ich die Nagellacke schon lange, aber mehr wusste ich nicht. Deshalb habe ich meinen ersten butter London Nagellack getestet – und, wie könnte es anders sein? Natürlich war er Pink. Denn keine andere Nagellackfarbe liebe ich mehr.

“Die Nagellacke von butter LONDON entstehen dort, wo die Mode lebt – backstage auf den Laufstegen in New York und London. Das macht sie zu absoluten Trendsettern für die folgende Saison. Auch in Sachen Verträglichkeit und Nachhaltigkeit ist butter LONDON ein Trendsetter. So verzichtet man zu 100 Prozent auf Tierversuche und schädliche Inhaltsstoffe wie Formaldehyd, Methylbenzol und den Weichmacher DBP. Das Geheimnis: die exklusive »3 Free«-Formel. Sie macht die Nagellacke einfach in der Anwendung und sorgt in Kombination mit den Pflegeprodukten für ein langanhaltendes Maniküre-Ergebnis.”

Die Nagellacke gibt es in Deutschland exklusiv nur bei Douglas zu kaufen. Der Inhalt liegt bei 11ml für rund 17 Euro. Neben den Nagellacken gibt es noch Pflegelacke, Feilen und diverse Maniküre-Produkte.

IMG_6768

Die Farbe ist “Primrose Hill Picnic”, ein klassisches Pink.
butter London beschreibt die Farbe als “A happy, punchy, tropical, fuchsia pink”. Auf den ersten Blick kein besonderes Pink, aber die butter London Nagellacke sind alle besonders: Denn jeder Lack ist frei von Formaldehyd, Menthylbenzol und dem Weichmacher DBP. Dadurch sind die Nagellacke frei von schädlicher Chemie, haben aber alle Vorteile eines “gewöhnlichen” Lackes: Die Farben sind brillant und glänzend, der Lack trocknet schnell und hat eine gute Haltbarkeit. Ich war insgesamt sehr zufrieden, aber etwas habe ich vermisst: Die breiten Pinsel, die man bei Essie, Dior & Co. mittlerweile gewohnt ist. Sie fehlen mir einfach. Der butter London Pinsel ist in Ordnung, aber so extrem dünn – ich arbeite einfach lieber mit der breiten Variante. Ansonsten war ich rundum zufrieden und werde mir demnächst die Glitzerlacke genauer ansehen.

IMG_6770 IMG_6773 IMG_6772

Der Pinsel noch mal genauer:

IMG_6779

Weitere Informationen zu butter London
Homepage
Facebook

Kommentare:

  1. Oh das wäre was für eine Freundin von mir! Ein Pink das keine Worte braucht :D Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich will auch einen Butter London Lack! Am liebsten Wallis, aber deine Farbe ist auch sehr schön!

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Lack, die Farbe ist super! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem Pinsel stimme ich dir zu. Manche butter Pinsel sind auch etwas starr, was den Auftrag leicht erschwert, aber dafür gibt es tolle Farben und wirklich gute Haltbarkeit.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut. Die sollen ja so unwahrscheinlich lange halten! Die Philosophie ist auch toll. Habe nie butter getestet.

    AntwortenLöschen
  6. Butter London Nagellack ist einfach der Beste (abgesehen von Opi und Catrice)
    Liebste Grüße :*

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Farbe... Und man sieht mal wieder wie unterschiedlich doch die Meinungen sind- Ich liebe die Pinsel von butter.... Und finde die breiten Dinger ganz furchtbar ;-))))

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!