Freitag, 10. August 2012

Tattooliebe.

9f301c2ae2d311e192ea12313b0b803c_7

Motiv 3 von 6 auf meinem Arm(en).
Nach ein paar schrägen Ideen von mir sind es zwei simple Rosenköpfe geworden. In Pink.
Nach dem meine ersten beiden Tattoos ja jeweils nicht länger als 15-30 Minuten brauchten, dauerte dieses über eine Stunde. Und meinen Respekt, wer es aushält sich stundenlang zu tätowieren – meine Haut war nach einer lächerlichen Stunde gegen Ende so gereizt, dass die Schmerzen schon ziemlich stark waren und ich dann auch froh war, als es endlich vorbei war (wie man auf dem Foto ganz gut erkennen kann, ha). Aber für das Ergebnis hat es sich gelohnt. Nur vielleicht die grüne Farbe lasse ich etwas dunkler nachstechen. Mal sehen, wie die Farbe aussieht wenn sie verheilt ist. Das nächste Motiv folgt die nächsten Wochen auf die rechte Seite des “Amor Proprio”-Schriftzuges.

fc11ab04e2ef11e1959322000a1e953c_7bdd4f0aee2cb11e1a3f21231381b41e4_7 Az7crwBCYAAT-jm

Kommentare:

  1. Aua Aua Aua...ABER: sieht super süß aus!

    AntwortenLöschen
  2. Wow sehr schönes Tattoo. Ich glaube ich selbst würde mich so etwas nie getrauen, aber dir steht das super!

    Liebe Grüsse

    Hier geht es zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  3. wie wunderbar ♥♥
    Die Bilder zeigen dich von einer ganz ganz anderen Seite irgendwie :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir vorhin mein erstes Tattoo stechen lassen - und obwohl es "nur" ein Wort auf meine Rippen war hat es auch über eine Stunde gedauert und war stellenweise wirklich sehr schmerzhaft. Aber jeden Schmerz wert. Mir gefallen die Rosen sehr, sie hamonieren toll mit dem schönen Schriftzug! :)
    Liebe Grüße,
    gwennie

    AntwortenLöschen
  5. icke hier will auch eins *-* wo hast du denn ncoh überall welche? :)

    AntwortenLöschen
  6. Wo hast Du es denn machen lassen? War das dasselbe Studio wie die anderen?

    AntwortenLöschen
  7. Mein Rücken wurde in mehreren Sitzungen gemacht, die immer so etwa 1 1/2 Stunden mit einer kleinen Raucherpause gedauert haben. Das ging wirklich noch und mein Körper hat da auch noch mitgespielt. Aber eine Sitzung hat dann noch etwas über 2 Stunden gedauert und es hat wirklich echt weh getan. Ich musste mir teilweise zum Schluss die Tränen verdrücken und dann hat mein Körper auch nicht mehr mitgemacht, also er hat einfach keine Farbe mehr aufgenommen. Dann mussten wir zum Glück aufhören. Aber ich möchte unbedingt noch eines, nur weiß ich nicht mit welcher Idee ich anfangen soll :D

    AntwortenLöschen
  8. Sieht toll aus (und seeeehr schmerzhaft!!)

    AntwortenLöschen
  9. sieht echt toll aus... bin auch am überlegen...mich stechen zulassen...
    Darf ich Fragen, was du bezahlt hast ?

    LG Esra

    AntwortenLöschen
  10. Doch keine 'Lancôme'-Rose ;-)? Hier kommt eine kleine Aufmunterung:

    http://coquettesstylingblog.blogspot.de/2012/08/gluck-ist-unvergleichlich.html

    AntwortenLöschen
  11. Sieht ganz toll gestochen aus. Ich habe mir vor einer woche mein 1. Tattoo stechen lassen. Eine Schleife mit Spitzenmuster <3 2,5 h hat es gedauert! Es ist einfach perfekt geworden...

    AntwortenLöschen
  12. Sieht echt sehr interessant und schön aus, aber ich hätte viel zu viel Angst, dass mir das in ein paar Jahren nichtmehr gefällt...gerade an einer so "sichtbaren" Stelle. Hast du da keine?

    AntwortenLöschen
  13. Super schön!
    Ich plane auch gerade mein nächstes Tattoo :)

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schick geworden, tolles Motiv♥

    Ich war mit meinem Freund auch schon diverse Male beim Tatoowierer... einmal hat er 5 Stunden ausgehalten, dann wurde irgendwie die Haut hart und wollte keine Farbe mehr. Was man nicht alles tut ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!