Mittwoch, 28. November 2012

Dies, das–gestörtes Internet

Manchmal liest und sieht man online Kram, den man am liebsten gar nicht hätte erfahren wollen. Neben schlechten Statusmeldungen bei Facebook oder nervigen Spam E-Mails sind das so Blogger, die deinen Namen für ihren eigenen Blog verwenden. Ist sehr unkollegial unter Bloggern (ich nenne mich ja schließlich auch nicht “Luziehtan” oder so, auch wenn – zugegeben- mein Blogname ziemlich unkreativ ist), aber ja gut, der Name ist ja nicht geschützt. Ich hoffe einfach mal, dass die Bekanntheit meines Blogs das einfach ausgleicht. Ärgert mich, aber was soll’s halt. Viel gruseliger ist hingegen eine Kopie von mir, die ich eben entdeckte…

Durch Zufall sah ich einen Avatar, der auf den ersten Blick einem Foto von mir sehr ähnlich sah. Ich schaute mir das Bild näher an, und erkannte OKAY, das bist DU auf dem Bild, das ist DEIN Foto. Allerdings bearbeitet – schnell mal einen Pony eingefügt, bisschen abgedunkelt und so. Ich schaute mir das dazugehörige Profil genauer an, der Blog heißt “Avec-Bella”, der einzige Blogeintrag ist ein geklauter Artikel von mir.

Leute, ernsthaft. Sucht euch bitte Hilfe, wenn es soweit ist, dass ihr euch die Identität von anderen Menschen klauen müsst. Das ist ziemlich uncool.

screen4image

Mein Originalfoto links, rechts die Kopie.

screen1

screen2

Kommentare:

  1. Haha, vielleicht sollte ich meinen Namen doch mal schützen. :)

    Nein, ernsthaft: ich hasse sowas. Ich frage mich, woran es liegt, dass Leute sowas tun - ich meine, mangelnde Kreativität allein kann es nicht sein. Da steckt doch mehr dahinter.

    Krank ist es allemal. Hoffentlich kann man etwas dagegen tun!
    Sag' Bescheid, wenn du Hilfe dafür brauchst!

    ♥ Lu

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich heftig...vielleicht steckt dahinter ja die Handyklauerin. Wer schon Fotos so dreist klaut und nachbearbeitet.

    AntwortenLöschen
  3. das ist gruselig! es gibt schon gestörte leute im internet!

    AntwortenLöschen
  4. Um Gottes Willen, was soll das denn bitte??! :/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!