Freitag, 31. Januar 2014

In Love: Flower Earcuff

Na, woran erkennt man, dass ich keine Modebloggerin bin (abgesehen davon dass ich keine Spiegelreflexkamera besitze und die verhassten “vor dem Spiegel selbstfotografiert mit dem iPhone”-Fotos von Outfits online stelle)? Dass ich nicht wusste, wie diese Art von Ohrringen heißt. Mit “dieser Art” meine ich die Earcuffs – Ohrringe, die entlang des Ohres gehen und die ihr im Moment fast überall findet, in diversen Variationen. Ursprünglich hatte es mir dieses Modell (klick) von Bijou Brigitte angetan, doch leider wurde ich in diversen Filialen einfach nicht fündig. Aber, letztendlich, nicht schlimm, denn ich habe dafür bei H&M eine süße Variante gefunden: Kleine Blümchen in silber. Ihr braucht dafür übrigens nicht zwei Löcher in den Ohren, denn das obere Ende wird durch eine “Ringklammer” festgehalten. 
Online habe ich sie nicht gefunden (aber diese sind übrigens auch hübsch: Klick)

Foto 167

Kommentare:

  1. Wow, dass sieht richtig gut aus! (:
    http://wearingblacktoday.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal könnte ich mich in den Fuß schießen, dass ich meine Ohrlöcher alle gedehnt habe. Sowas werde ich nie wieder tragen können, es sei denn, man erfindet das auch mal für uns Tunnelträger.

    AntwortenLöschen
  3. Find ich supersüß, aber kann ich ja leider nicht tragen :( Kein Platz! :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!