Samstag, 18. Januar 2014

Redken Diamond Oil: RETTUNG

Nach den ganzen Färbungen- und Behandlungen war mein Haar natürlich sehr spröde. Alles, was man nicht möchte: Mein Haar war stumpf, glanzlos, sah kaputt aus. Ohne ghd hätte ich wirklich nicht aus dem Haus gehen können, dafür liebe ich meinen Styler. Jan von GFG hat mir dann geraten, Redken für meine Haare zu verwenden. Aus der Produktpalette wurde Diamond Oil ausgewählt, eine Serie die für…

“…Kraft und Glanz für stumpfes/ glanzloses Haar         
Das Redken exklusive Interlock Protein Network verleiht Widerstandskraft während der facettenreiche Shine Strong Komplex eine pflegende Komposition aus Koriander-, Leindotter- und Aprikosen-/Marillen-Öl liefert.”

Quelle: Redken.de

Stören euch diese “übertriebenen” englischen Wörter bei Firmen auch so? Interlock Protein Network, ich verstehe gar nichts. Die Serie soll meine Haare wieder hübsch machen mit guten Inhaltsstoffen (deren Namen ich auch verstehe)

Aus der Serie verwende ich nun

  1. Diamond Oil Shampoo, Inhalt 300ml, ca. 20 Euro
  2. Diamond Oil Conditioner, Inhalt 250ml, ca. 20 Euro
  3. Diamond Oil “Shatterproof Shine”, 100ml, ca. 35 Euro

diamond1 diamond367

Für die Haarpflege insgesamt 40 Euro (für den Standard Shampoo und Spülung/Conditioner) auszugeben finde ich nicht gerade billig. Aber, ich glaube ich habe es euch schon oft ”gesagt”, bei der Haarpflege merkt man meiner Meinung nach einfach den Unterschied. Daher bin ich bei der Haarpflege bereit, auch mehr auszugeben. Denn – und das hat mir die Diamond Oil Serie gezeigt – erhält man auch richtige Resultate. Ihr könnt es ja schon heraus “hören”: Ich bin sehr, sehr, sehr zufrieden mit der Serie.

- Der Duft ist angenehm, leicht blumig

- Shampoo und der Conditioner sind ergiebig

- Meine stumpfen Stellen sind verschwunden

- Mein Haar hat zwar nicht mehr Glanz, sieht aber gesünder und einfach “gepflegter” aus


Zusätzlich nehme ich noch zwei Produkte: Einmal ein Haaröl (zusätzlich zum Conditioner, bleibt aber im Haar) für meine Haarspitzen, selbstverständlich einen Hitzeschutz (von ghd) und abwechselnd das “Diamond Oil Shatterproof-Shine”. Dabei handelt es sich um eine Pflege die speziell Haarbruch vorbeugen- und die Widerstandskraft erhöhen soll, die man entweder nach dem Waschen in das handtuchtrockene Haar gibt oder auf trockenes Haar für “Pflege zwischendurch” und Glanz. Übrigens ohne Silikone (im Gegensatz zu dem “All soft” Haaröl).

diamond3
ALLEINE DER FLAKON!
Wunderschön.

Das “Shatterprof Shine” ist wirklich sehr vielseitig verwendbar, neben dem oben genannten Anwendungen kann man noch

- Anwendung vor dem Haare waschen: Auf das Haar- sowie die Kopfhaut auftragen, kurz einwirken lassen (am besten in einem leicht warmen Handtuch, so kann die Pflege intensiver wirken) , dann auswaschen. Effekt: Feuchtigkeitsausgleich von den Haarlängen und Pflege der Kopfhaut. Für mich ist das übrigens besonders toll, weil ich ja Neurodermitis auf der Kopfhaut habe

- Anwendung über Nacht: Wie ihr euch denken könnt, ist die Pflege intensiver. Weil ihr das Shatterproof Shine ja auch länger im Haar habt.

- Anwendung zusammen mit Condioner/Maske: Ein paar Tropfen dazu geben und ihr steigert die Pflegewirkung


Insgesamt kann ich euch die Serie empfehlen, wenn euer Haar auch ziemlich trocken- und ausgelaugt ist.

Kommentare:

  1. Schau mal bei Amazon, da gibts das etwas günstiger ;)

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich nur unterstreichen! Das Öl hab ich auch heute in den Haarspitzen! Beim Shampoo war ich mir nicht sicher, ob es gut mit den gefärbten Haaren funktioniert... aber vllt. mal probieren.

    AntwortenLöschen
  3. Das klin richtig gut. Hatte ein Redken-Shampoo aus einer anderen Serie, da hat meine Kopfhaut oft gejuck, das mochte ich nicht. Aber vielleicht teste ich das als nächstes Mal aus!

    AntwortenLöschen
  4. diese Serie war auch meine Rettung, als 9 Monate in Peking gearbeitet habe... die trockene Luft und der Wechsel im Hochsommer zwischen Bullenhitze (inkl. Smog natürlich) und den stark klimatisierten Innenräumen hatten meine Haare total mitgenommen. Mein Friseur empfahl mir die Serie und meine Haare plus Kopfhaut erholten sich zügig wieder. Seither nutze ich das Haaröl weiter, weil ich die Pflegewirkung toll finde. Ich kaufe es auch über amazon, da es etwas günstiger ist als im Laden.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!