Mittwoch, 28. Januar 2015

Maybelline Colorshow “BE brilliant!” Kollektion

_SAM5340

Ich habe sie schon eine ganze Weile zuhause, denn ich muss gestehen: Ich mag Glitzernagellacke einfach nicht. Um sie euch zu zeigen, hab ich sie dann aber doch noch mal ausgepackt…

Bei anderen finde ich Glitzernagellack meistens schön anzusehen, mir selbst sind sie zu extrem und gefallen mir selten (mir fallen nur zwei Glitzerlacke ein die ich häufiger mal lackiert habe, von Essie und Chanel). Doch die Maybelline “Be Brilliant” Nagellacke gibt es für kleine 1,75 Euro im Handel – wer also noch ohne Glitzernagellack und der damit verbundenen Verzweiflung der Entfernung des Lackes auf den Nägeln ist, kann sich den Spaß mal gönnen. Maybelline bietet 4 verschiedene Farben an, die es als Kollektion im Handel gibt.

_SAM5341
_SAM5342_SAM5344

Ich muss euch leider enttäuschen – ich kann euch als gefühlt 1000. Blog leider keine extrem kreativen Nagel-Designs mit den Lacken präsentieren. Die kleinen Glitzerfläschen waren ja wirklich breit vertreten auf diversen (Beauty)Blogs. Wenn ihr doch einen Look sehen möchtet: Klick (zu beangels Blog)

Ich hab sie auch gar nicht getestet, weil ich wusste das es einen Kampf geben wird, wenn ich sie wieder von den Nägeln entfernen möchte (und schwanger versuche ich, so wenig wie möglich den Duft von Nagellack- und Nagellackentferner ausgesetzt zu sein)
Wer aber nicht genug von Glitzer bekommen kann, sind hier die 4 im einzelnen:

_SAM5345 _SAM5346_SAM5347 _SAM5348
Oben: “Skyline Blue”, “Spark the night”
Unten: “Purple Dazzle”, “Light it up”

Skyline Blue: Leicht transparente, blaue Base in Kombination mit Glitzer in Gold, Grün, Rot und Blau
Spark the night: Die Base ist leicht gräulich; in Kombination mit Glitzer in Pink, Gold, Grün und Blau
Sieht “Light it up” sehr ähnlich
Purple Dazzle: Wie bei Skyline Blue ist die Base etwas transparenter. Ein Lila mit dominantem, blauen und pinken Glitzer
Light it up: Die Base ist farblos, daher ist “Light it up” der universelle Topcoat. Das Glitzer ist Gold, Blau, Grün, Pink – kurzum alle Farben die in den anderen Lacken auch enthalten sind. 

Wie ihr den Spaß dann wieder abbekommt, erklärt euch das Glamour Magazin: Klick

SAMSUNG CSC Von links nach rechts: Light it up, Skyline Blue, Purple Dazzle, Spark the night

_SAM5350

Kommentare:

  1. Hin und wieder (kommt auf den Anlass an) mag ich sie auch mal... allerdings hasse ich das mühselige Entfernen hinterher. -.-

    Liebe Grüße,
    Tani

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Glitzerlacke, auch wenn das entfernen echt nervig ist. Ich finde die Kollektion echt gelungen!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Verlinkung Isabelle,
    ich habe mich auch recht schwer getan den Lacken ein passendes Umfeld zu bieten. Lange genug angucken und es macht dann meistens tatsächlich irgendwann KLICK. Ich muss aber auch sagen ich habe in meiner Leseliste viele Inspirationsquellen.

    Auf der einen Seite mag ich Glitzernagellacke, sie halten oft auch viel länger als normale, aber das Runter ist immer ein Krampf. Aber man bleibt dann irgendwie doch immer wieder an dem Glitzerkrams hängen. In der Schwangerschaft kann ich das aber auch voll verstehen. Ich glaube da würde ich auch einiges einschränken.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!